Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Bovender Wahrzeichen

Verein gibt Kalender mit Ansichten der Burgruine Plesse heraus Bovender Wahrzeichen

Im kommenden Jahr wird im Flecken Bovenden der 1000. Geburtstag der Burgruine Plesse gefeiert. Aus diesem Anlass hat der Verein Treffpunkt Altes Pfarrhaus Eddigehausen das Wahrzeichen in den Mittelpunkt eines Kalenders gestellt: „2015 – Eddigehausen unter der 1000-jährigen Plesse“ lautet der Titel.

Voriger Artikel
56 000 Euro für Kinderkrebshilfe Holzminden
Nächster Artikel
Großer Andrang auf Eisbahnen in Göttingen und Nörten

Treppenhaus des Bergfriedes der Burg Plesse: Das Foto ist Kalenderblatt im Dezember 2015.

Quelle: EF

Eddigehausen. „Wir haben für den Kalender ungewöhnliche Aufnahmen gesucht“, sagt Karl Aloy Bütefisch, der mit Uwe Brinkmann für das Layout zuständig war.

Fünf Hobby-Fotografen stellten Fotos zur Verfügung: Im Januar ist die Plesse mit Blick über eine Rodelbahn zu sehen, im Mai erhebt sie sich vom Ahrenstein aus gesehen über Rapsfeldern. Auch Detailaufnahmen der Burg sind den Fotografen gelungen. So blickt der Betrachter im Dezember in das Treppenhaus des Bergfriedes.

Der Verein gibt seit 2007 jährlich einen Kalender heraus. Einige Exemplare sind zum Preis von neun Euro noch bei den Vereinsmitgliedern, in der Buchhandlung Calvör in Bovenden und in der Tierarztpraxis Dietrich in Rauschenwasser erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung