Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Brand im Ostviertel in Göttingen

Küchengerät in Flammen Brand im Ostviertel in Göttingen

Bei einem Feuer in einer Küche im Ostviertel ist am frühen Dienstagnachmittag geringer Sachschaden entstanden. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 2000 bis 3000 Euro. Gebäudeschaden entstand nicht, verletzt wurde auch niemand.

Voriger Artikel
Busunternehmen Rizor unterstützt mit Werbung die Arche Göttingen
Nächster Artikel
Göttinger Studentin Hai Ha Vu Thi aus Nepal

Bei einem Feuer in einer Küche im Ostviertel in Göttingen ist am frühen Dienstagnachmittag geringer Sachschaden entstanden

Göttingen. Aus einem Gebäude im Emil-Nolde-Weg wurde der Brand gegen 14.25 Uhr gemeldet.

Offenbar war ein Küchengerät - mutmaßlich ein Toaster oder der Geschirrspüler - in Brand geraten. Die Wohnung wurde dadurch verraucht.

Eine Bewohnerin konnte von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Der Brand war schnell gelöscht.     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"