Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bremker Tal in Ferien zwei Wochen gesperrt

Umleitung Bremker Tal in Ferien zwei Wochen gesperrt

Knapp ein Jahr nach dem großen Aufschrei in den umliegenden Dörfern und überraschendem Rückzug der Waldbesitzer wird die Landesstraße L 568 zwischen Reinhausen und Bremke jetzt doch gesperrt – allerdings nur zwei Wochen lang und in den Herbstferien.

Voriger Artikel
Sieben Cent mehr in Nörten
Nächster Artikel
Faustschlag nach Rempler

Straße gesperrt: Ab 20. Oktober kommen Autofahrer nicht durch das Bremker Tal und müssen über die B 27 ausweichen.

Quelle: Quelle: LK Göttingen Grafik: ne/pto

Reinhausen/Bremke. Mit Spezialgeräten und auch an den Wochenenden werden hier Bäume gefällt, die zu dicht an der Straße stehen und die Verkehrssicherheit gefährden, erklärt Revierförster Harald Höhne.

Von Sonnabend, 20. Oktober, bis Sonnabend, 3. November, ist die Verbindung Reinhausen-Bremke nach Mitteilung der Landesforsten dicht. Am Freitag hat der Landkreis die ausgewiesene Umleitung veröffentlicht: Sie führt ab Bremke über Lichtenhagen, Groß Schneen (B27) und Niedernjesa. Ortskundige können auch über Bischhausen, Gelliehausen und Benniehausen ausweichen.

Damit die Akademie Waldschlösschen erreichbar bleibt, wird in einem ersten Bauabschnitt nur die Strecke Reinhausen-Waldschlösschen gesperrt, nach etwa einer Woche die Strecke bis Bremke. Als die Landesforsten die Straße vor knapp einem Jahr in der Vorweihnachtszeit und auch an Schultagen mit regem Busverkehr sperren wollten, hatte es heftige Proteste gegeben.w

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017