Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Brennenden Sessel rasch gelöscht

Seniorenwohnheim Carpe Diem Brennenden Sessel rasch gelöscht

Dank Rauchmeldeanlage und dem beherzten Einsatz zweier junger Mitarbeiter ist ein Feuer im Seniorenwohnheim Carpe Diem am Brauweg am Montagabend glimpflich ausgegangen. Kurz vor 19 Uhr hatte eine Seniorin in ihrem Zimmer offenbar mehrere Zigaretten entzündet und in ihrem Sessel liegengelassen.

Voriger Artikel
Neues Stück der Theatergruppe des Heimatvereins Sieboldshausen
Nächster Artikel
Neue Flüchtlingsunterkunft für Göttingen in Planung
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Während sie selbst mit dem Rollator den Raum verließ, sollen die Flammen hinter ihr schon hochgeschlagen sein und die Brandmeldeanlage ausgelöst haben.

Die Mitarbeiter erstickten den Brand mit Feuerlöschern sofort, noch ehe die Berufsfeuerwehr eingreifen musste. Die war danach nur noch mit Belüftungsarbeiten befasst. Der Schaden blieb nach Angaben der Feuerwehr relativ gering.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"