Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bündnis demonstriert gegen Roma-Abschiebung

Göttingen Bündnis demonstriert gegen Roma-Abschiebung

Mit einer Mahnwache am Göttinger Verwaltungsgericht und einer anschließenden Kundgebung vor dem Rathaus der Stadt haben Menschenrechts- und Flüchtlingsgruppen am Donnerstag gegen die von ihnen befürchtete Abschiebung von drei Roma-Familien in das Kosovo demonstriert.

Voriger Artikel
Linke zu Mietpreissteigerungen in Göttingen
Nächster Artikel
150 Göttinger protestieren gegen drohende Abschiebung von Roma-Familien
Quelle: Heller

Göttingen. "Von Abschiebung bedroht sind akut 13 Roma-Kinder und -Jugendliche, von denen einige gerade eingeschult wurden", hieß es in einem Appell des Göttinger Bündnisses für Bleiberecht an die Stadtverwaltung und den Präsidenten des Verwaltungsgerichtes.

Vor dem Gericht ist ein Eilantrag gegen die bereits verfügte Ausweisung der Familien anhängig. Die betroffenen Roma-Familien lebten seit 17 Jahren in Göttingen, hieß es. Die zum größten Teil in Deutschland geborenen Kinder würden das Herkunftsland ihrer Eltern höchstens aus zutiefst beunruhigenden Erzählungen der Erwachsenen kennen.

Foto: Heller

Zur Bildergalerie

Nach Angaben der Gesellschaft für bedrohte Völker, die ebenfalls zu der Protestaktion aufgerufen hatte, haben sich Lehrer, Erzieher, Sozialarbeiter, Kirchengemeinden und viele Bürgerinnen und Bürger jahrelang für die Roma-Kinder engagiert. Es dürfe nicht sein, dass den Familien das Bleiberecht versagt werde, sagte der Generalsekretär der Menschenrechtsorganisation, Tilman Zülch.

 

Die Grüne Jugend forderte die Aussetzung der drohenden Abschiebungen. Eine Abschiebung in das Kosovo, gerade am Anfang des Winters, bedeute "eine Verschleppung in Kälte, Not und Armut". "Diese Verschleppungsaktion muss sofort gestoppt werden." In den vergangenen Monaten hatten in Göttingen Unterstützer mehrmals Abschiebungen durch Sitzblockaden verhindert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen