Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bürgerstiftung Göttingen lädt zum Frühstück ein

Wochenmarktplatz Bürgerstiftung Göttingen lädt zum Frühstück ein

Ein Bürgerfrühstück auf dem Wochenmarktplatz richtet die Bürgerstiftung Göttingen aus. Das Frühstück beginnt am Sonntag, 21. Juni, um 11 Uhr.

Voriger Artikel
Lösung für Katastrophenkreuzung in Nörten-Hardenberg?
Nächster Artikel
Polizei stoppt betrunkenen Rollerfahrer bei Sudheim

Für den 21. Juni lädt die Bürgerstiftung Göttingen zum Frühstück auf den Wochenmarktplatz ein.

Quelle: Eichner-Ramm/Archiv

Göttingen. Anmeldungen sind ab sofort unter Telefon 05 51 / 38 48 98 72 oder im Internet unter buergerstiftung-goettingen.de möglich. Die Einnahmen gehen nach Angaben der Veranstalter zugunsten weiterer Projekte der Bürgerstiftung, die Kinder emotional stärken und sprachlich fördern sollen.

 

Aber es gibt nicht nur Essen und Trinken, es wird auch für Unterhaltung gesorgt. Das Motto dieses Jahr lautet: „Kinder für Kinder“. So wird die Schülerband des Felix-Klein-Gymnasiums für die musikalische Untermalung sorgen, und die Tanzschule Krebs zeigt mit seinen Tänzerinnen und Tänzern eindrucksvolle Choreographien. Das amtierende Gänseliesel Alena Koch wird ebenfalls dabei sein und sich mit anderen Schülern um den Verkauf der Lose für die Tombola kümmern. Ebenfalls wieder mit dabei sind Schüler der Voigt-Realschule, die für Getränke sorgen.

 

Teilnehmer können ab sofort ihren Frühstücksplatz reservieren. Entweder bringen sie ihr eigenes Frühstück mit oder erwerben ein Frühstückskörbchen für zwei Personen. Darin enthalten sind verschiedene Brötchensorten, Wurst, Käse, süße Brotaufstriche und ein Heißgetränk. Es wird auch wieder eine vegetarische Variante angeboten. bl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016