Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Bundesstraße 27 gesperrt

Umleitung ab Hoffmannshof Bundesstraße 27 gesperrt

Seit 10 Uhr am Montagmorgen ist die Bundesstraße 27 ab Hoffmannshof stadteinwärts gesperrt, um das Aufstellen von Lärmschutzwänden abzusichern. Der Verkehr wird stadteinwärts über die Straße Am Faßberg, die Otto-Hahn-Straße und die Robert-Koch-Straße wieder auf die B 27 / An der Lutter geleitet.

Voriger Artikel
Zuspruch für Rummel nimmt wieder zu
Nächster Artikel
102000 Kilometer für den Klimaschutz
Quelle: Hinzmann

Göttingen. Um 3 Uhr in der Nacht habe der Arbeitstag für das Team der B.A.S. Verkehrssicherung begonnen, berichtet Monteur Dieter Paul. Zunächst mussten in der Firma in Kassel die Fahrzeuge beladen werden. "Ab 6 Uhr waren wir dann in Göttingen", sagt er.

Die Sperrung dauert nach Angaben der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim voraussichtlich bis zum 25. August. Stadtauswärts ist keine Umleitung notwendig, da der Verkehr weiter auf der B 27 geleitet wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 15. bis 21 Juli 2017