Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
150 Fahrgäste am ersten Wochenende

Bus zum Göttinger Kehr 150 Fahrgäste am ersten Wochenende

Die Wiederaufnahme des Busverkehrs zum Kehr ist bei der Premiere am Wochenende nach Ansicht der Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) erfolgreich verlaufen. Mehr als 150 Fahrgäste hätten das Angebot genutzt, teilten die GöVB mit.

Voriger Artikel
Von schönen Villen und dem Leben in Armut
Nächster Artikel
Offener Umgang mit der Sucht
Quelle: dpa

Göttingen. Der Fahrgastverband Pro Bahn hatte allerdings kritisiert, dass an den Bushaltestellen der Linie 73, die zunächst versuchsweise am Wochenende zum Kehr hin- und wieder zurückfährt, teilweise noch die alten Fahrpläne ausgehangen hätten.   

Nachdem in der Vergangenheit immer wieder Wünsche von Fahrgästen nach einer Busverbindung zum Kehr geäußert worden waren, hatte der Rat der Stadt Göttingen einen Probebetrieb vom 24. Juni bis zum 31. Oktober beschlossen. Jeweils achtmal fährt der Bus sonnabends und sonntags von der Haltestelle „Grete-Henry-Straße“ über die Straße „Vor dem Walde“ zum Kehr hin und wieder zurück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Andreas Fuhrmann

Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017