Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Busfahrer auf der Flucht

Unfall verursacht und geflohen Busfahrer auf der Flucht

Die Northeimer Polizei fahndet nach dem Fahrer eines Linienbusses, der am Sonntagmorgen auf der K 416 zwischen Holzerode und Gillersheim einen Verkehrsunfall verursacht haben und danach geflüchtet sein soll. Verletzt wurde dabei niemand.

Voriger Artikel
Wildkatze ist „wieder voll da“
Nächster Artikel
Termine mit Fahrplänen koordinieren
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Gillersheim. Ein 61-jähriger Autofahrer hatte am Morgen die Polizei verständigt und Strafanzeige wegen Unfallflucht erstattet. Wie der Göttinger angab, sei ihm der Linienbus unmittelbar nach einer Kurve mittig auf der Fahrbahn entgegengekommen.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, sei er nach rechts ausgewichen, auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern geraten und auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen die Schutzplanke geprallt. Der Fahrer des Busses habe unterdessen kurz abgebremst, sei jedoch weitergefahren.

Die Polizei bittet andere Verkehrsteilnehmer, die am Sonntagmorgen auf der Kreisstraße zwischen Holzerode und Gillersheim unterwegs waren und Angaben zu dem Bus machen können, sich zu melden. Hinweise: Telefon 0 55 51/ 7 00 50 oder 0 55 52 / 3 30.         

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis