Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
„Cafe & Bar Celona“ eröffnet in Göttingen

Weender Landstraße 3 „Cafe & Bar Celona“ eröffnet in Göttingen

Mehrere Monate standen die Räumlichkeiten an der Weender Landstraße  3, in der jahrelang das „Rialto“ untergebracht war, leer. Jetzt gibt es einen neuen Mieter: Die Kette „Cafe & Bar Celona“ plant, dort am Freitag, 29. Juli, ihre 32. Filiale zu eröffnen. 

Weender Landstraße 3, Göttingen 51.539195 9.932713
Google Map of 51.539195,9.932713
Weender Landstraße 3, Göttingen Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizei warnt vor falschem Polizisten

Oliver Grunau, Betriebsleiter „Cafe & Bar Celona“ in Göttingen

Quelle: r

Göttingen. „Wir sind eine Kneipe mit mediterranem Ambiente“, sagt Betriebsleiter Oliver Grunau. Auf der Karte stehen Cocktails, Weine und Fassbier, aber auch Speisen wie Tapas, Finger Food und – „weil wir nicht rein mediterran ausgerichtet sind“, wie Grunau erläutert – Aufläufe, Bratkartoffelgerichte und Burger. „Wir fahren ein Ganztagskonzept“, so der 43-Jährige, „darum bieten wir auch ein Frühstücksbuffet an“. Innen verfügt das Celona über rund 90, draußen über 100 Plätze. Dass sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite bereits das „Vapiano“ befindet, stört Grunau nicht, im Gegenteil: „Wir ziehen uns gegenseitig die Gäste an.“ 

Die Kette wurde 2000 in Oldenburg gegründet und ist in acht Bundesländern, vor allem Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, vertreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Göttingen
Betriebsleiter Oliver Grunau (r.) und sein Stellvertreter Rene Burauel

Jetzt haben die Räume am Weender Tor wieder einen neuen Mieter: Die Gastronomie-Kette „Cafe & Bar Celona“ hat in Göttingen im ehemaligen „Rialto“ ihre 30. Filiale eröffnet.

mehr
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis