Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Carré: Wechsel und Umbau

Immobilienfond Carré: Wechsel und Umbau

Das Einkaufszentrum Carré ist an einen europäischen Immobilienfond verkauft. Ein entsprechender Kaufvertrag ist abgeschlossen.

Voriger Artikel
Schweinskopf an Moschee abgelegt
Nächster Artikel
Überfall auf Spielhalle

Das Carré in Göttingen-

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Das bestätigte am Freitag Rüdiger Weitzel, Geschäftsführer der Erwe Real Estate aus Frankfurt, die das Carré im Juni vergangenen Jahres von der SHB Innovative Fondskonzepte gekauft hatte. Weitzel bleibt weiterhin als Objektentwickler für das Carré tätig. Er kündigte „umfassende Sanierungsmaßnahmen“ im nächsten Jahr an. Der Bauantrag werde in Kürze gestellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
MFI dementiert Interesse

Das Einkaufszentrum Carré steht nach Auskunft des neuen Eigentümers, der Darmstädter Immobilieninvestor ERWE Real Estate GmbH, vor einem Imagewechsel. Ein neues „Image und Outfit“ solle das 1972 als Hertie-Kaufhaus gebaute Gebäude bekommen, kündigte ERWE-Geschäftsführer Heinz Rüdiger Weitzel bereits im Oktober an. Wann, steht allerdings noch nicht fest.

mehr
Bundestagswahl: Die Kandidaten im Netz