Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gänseliesel gesucht

Casting startet Gänseliesel gesucht

Wer wird Gänseliesel 2016? Gemeinsam mit Pro City sucht die Anzeigen-Zeitung Blick Kandidatinnen, die Göttingen ein Jahr lang als Gänseliesel repräsentieren möchten. Junge Frauen, die sich zur Wahl stellen wollen, müssen lediglich einen Wohnsitz in Stadt oder Landkreis Göttingen vorweisen können und zwischen 16 und 29 Jahre alt sein.

Voriger Artikel
CDU und FDP wollen Strom statt Diesel
Nächster Artikel
Göttinger Bürgerstraße halbseitig gesperrt

Gesucht wird die Nachfolgerin für Gänseliesel Annabell Zapfe.

Quelle: Hartwig

Göttingen. Und auch wenn ein Blick auf die Finalistinnen der Vorjahre etwas anderes vermuten ließe: Das Gänseliesel muss nicht blond sein - die Haarfarbe ist unwichtig. Wichtig ist hingegen, dass sich die Kandidatinnen mit ihrer Aufgabe voll identifizieren und während ihrer Amtszeit für Termine zur Verfügung stehen.

Wer dabei sein will, muss am Mittwoch, 17. August, in der Zeit von 16 bis 20 Uhr in die spot-Filiale der Sparkasse Göttingen kommen (Robert-Gernhardt-Platz). Dort werden die Teilnehmerinnen frisiert, gestylt und anschließend fotografiert. Unter allen, die mitmachen, werden außerdem „live“ hochwertige Preise verlost. mr

Es gibt maximal 99 Plätze. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich vorab registrieren. Schickt hierfür eine E-Mail mit Name, Alter und Wohnort an leseraktionen@blick-goettingen.de. Über alles Weitere, zum Beispiel zum Casting, zum Ablauf und zu den Teilnahmebedingungen berichten in den kommenden Wochen der Blick und das Tageblatt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung