Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Casting für Waldbühne in Bremke

Schauspieler für zwei Stücke gesucht Casting für Waldbühne in Bremke

Ihre Aufführungen sind überregional bekannt und sie haben in den vergangenen Jahren einen neuen Besucherzulauf bekommen. Jetzt suchen das Ensemble und der Verein Waldbühne Bremke Nachwuchs-Darsteller für die Spielzeit 2015. Mitmachen kann jeder, Alter und Aussehen sind nicht wichtig – die Freude am Bühnenspiel zählt.

Voriger Artikel
Gerhard Steidl über Pläne für das Kunstquartier in Göttingen
Nächster Artikel
Göttinger Bruderschaft pflanzt 2000 Blumenzwiebeln

Spaß am Schauspiel: Eine Szene aus Aschenputtel in diesem Sommer.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Vorstellen können sich Interessierte bei einem Casting  am Sonnabend, 13. Dezember, im Göttinger Kauf Park. Dabei sein wird auch die neue Regisseurin Sarah Tuczynski.

Gespielt werden Szenen aus dem früheren Waldbühne-Stück Rapunzel. Eine Jury bewertet die Leistungen der Kandidaten.

Für das kommende Jahr steht das Märchen Rumpelstilzchen auf dem Spielplan. Die neue 24-jährige Regisseurin Tuczynski war früher bereits als Schauspielerin und Co-Regisseurin dabei. Auch für das Theater im OP hat sie geschrieben. „Mir ist es sehr wichtig, das Stück mit den Darstellern gemeinsam zu erarbeiten“, beschreibt sie ihre Arbeit in den Proben. Zum Team gehören etwa 30 Schauspieler von acht bis 60 Jahren.

Neben Rumpelstilzchen ist im kommenden Jahr auch das Stück „Stubs rettet den Regenwald“ aus der Feder der Göttingerin Helga Schäfer geplant. Es soll an vier oder fünf Sonnabenden aufgeführt werden. In der Geschichte geht es darum, wie die Tiere des Waldes mit der Bedrohung durch die Menschen umgehen.

Auch für Stubs werden Darsteller gesucht – und für beide Stücke Unterstützer für alle Bereiche hinter der Bühne.

Das dreistündige Casting beginnt um 12 Uhr auf der Bühne im Kauf Park.

Von Ulrich Schubert und Markus Riese

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"