Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Castor-Transport: Aufrufe zu Störaktionen

Ermittlungsverfahren eingeleitet Castor-Transport: Aufrufe zu Störaktionen

Im Vorfeld des kommenden Castor-Transportes sind jetzt auch in Göttingen Flyer und Aufkleber aufgetaucht, die zum "Castor schottern" im niedersächsischen Wendland aufrufen.

Voriger Artikel
Trittin aus Krankenhaus entlassen
Nächster Artikel
„Jeder Maler hat seine Handschrift“

An einer Hauswand: Aufkleber zur Internetkampagne "Castor schottern".

Quelle: dpa

Dies ist eine Pressemitteilung der Polizei: Unter der Aktion ist das Entfernen beziehungsweise Beschädigen des Gleisbettes zu verstehen, auf dem der Bahntransport von atomaren Brennelementen durchgeführt werden soll. Sie beinhaltet die Aufforderung, die Castor-Schienen im Wendland für den Transport zu unterhöhlen.

Auf der Internetseite www.castor-schottern.org heißt es: "Am Tag X werden wir mit tausenden unterschiedlichen Menschen durch massenhaftes Schottern, also das Wegräumen von Schottersteinen aus dem Gleisbett, den Castor blockieren."

Gegen Unterzeichner einer im Internet veröffentlichten Liste mit gleicher Zielrichtung hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg bereits Ermittlungsverfahren wegen "Öffentlicher Aufforderung zu Straftaten" gemäß § 111 StGB eingeleitet.

Auch die in Göttingen aufgefundenen Flyer werden ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren nach sich ziehen. Nach Bewertung der Staatsanwaltschaft Göttingen erfüllt bereits das öffentliche Verteilen von Flyern und Aufklebern mit der Aufforderung "Castor schottern", das öffentliche Zeigen von Plakaten und Transparenten gleichen Inhalts und auch die mündliche Aufforderung den genannten Tatbestand. Das 4. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aufforderung zu Straftaten

Gegen den ab 5. November geplanten Castor-Transport nach Gorleben wollen auch in Göttingen Atomkraftgegner demonstrieren. Auf dem Bahnhofsvorplatz findet am heutigen Sonnabend ab 11 Uhr eine Mahnwache mit Aktions- und Infoständen und Bastel-Workshops statt.

mehr
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region