Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Das Jahr 2015 auf 48 Seiten

Tageblatt-Rückblick Das Jahr 2015 auf 48 Seiten

Was war das für ein Jahr: Gasverpuffung am Weender Tor, BG-Veilchen auf Erfolgskurs, Denkmal-Häme ohne Ende, eine neue Basilika im Eichsfeld, ein Soundcheck der Superlative und eine Welle der Hilfsbereitschaft für die Flüchtlinge.

Voriger Artikel
Beamte prüfen Sicherheit Göttinger Häuser
Nächster Artikel
Zweifel am ominösen dritten Mann

Auf geballten 48 Seiten erinnern das Göttinger und Eichsfelder Tageblatt im Jahresrückblick 2015 an diese und andere großen Ereignisse, Höhen und Tiefen, Glückspilze und Pechvögel in dieser Region.

Quelle: Wenzel

Göttingen. Auf geballten 48 Seiten erinnern das Göttinger und Eichsfelder Tageblatt im Jahresrückblick 2015 an diese und andere großen Ereignisse, Höhen und Tiefen, Glückspilze und Pechvögel in dieser Region. Dazu gehören auch zusammenfassende Rückblicke über die Stadt Göttingen im baulichen Wandel, auf Streiks und Proteste, schöne Feste und die wichtigsten Entwicklungen in den Gemeinden.

Der Jahresrückblick 2015 liegt am Donnerstag, 24. Dezember, der Heiligabend-Ausgabe des Göttinger und Eichsfelder Tageblattes bei. Außerdem ist er auch online verfügbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis