Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Das ist am Wochenende in und um Göttingen los

Tipps der Tageblatt-Redaktion Das ist am Wochenende in und um Göttingen los

Jazz, 24-Stunden-Schwimmen, Theatertage und jede Menge Sport: Das Wochenende hat im Kreis Göttingen und der Region wieder Einiges zu bieten. Hier sind die Tipps der Tageblatt-Redaktion für den 13. und 14. August.

Voriger Artikel
Nazi-Gegner wollen Kundgebungsplatz besetzen
Nächster Artikel
Leader-Gruppen jetzt Verein

Bei "JazzohneGleichen" auf Schloss Rittmarshausen dabei: Yael Deckelbaum.

Quelle: r

Göttingen

  • "JazzohneGleichen" ist am Wochenende auf Schloss Rittmarshausen in Gleichen angesagt. Am Sonnabend, 13. August, laden die Organisatoren zu kostenlosen Musik-Workshops für jung und alt zwischen 14 und 18 Uhr ein (Anmeldung bei Matthias Heintz, Tel. 0172-9341531 oder per Mail). Am Sonntag findet dann von 11 bis 19 Uhr das Jazz-Familienfest statt, wo unter anderem die israelische Sängerin Yael Deckelbaum und die libanesische Band Masaa auftreten. Tickets gibt es hier.
  • Die DLRG lädt für Sonnabend und Sonntag zum 24-Stunden-Schwimmen im Freibad am Brauweg ein. Los geht es um 11 Uhr, das Bad ist ab 10 Uhr geöffnet. Neben dem Schwimmen hat die DLRG auch ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Von 12 bis 17 Uhr ist das Maskottchen Nobbi des DLRG-Partners Nivea vor Ort, und die Kinder können sich auf einer Springburg der E.AM austoben. Außerdem gibt es ein Schnuppertauchen und weitere Aquaangebote. Spielgeräte stehen zur Verfügung, und in der Nacht können sich die Besucher am Lagerfeuer aufwärmen. Auch für warme Verpflegung ist gesorgt. Das Bad ist auch für Besucher geöffnet, die nicht am Schwimmen teilnehmen.
  • In Kooperation mit dem Deutschen Theater in Göttingen finden vom 12. bis 14. August 2016 im Rahmen des Göttinger Kultursommers die 20. Göttinger Theater Tage statt. „Migration und Menschlichkeit“ - Eine Gesellschaft verändert sich“  lautet das Thema des Jubiläumsprogrammes. Zu dem aktuellen Thema konnten die engagierten Schauspielerpersönlichkeiten Katja Riemann, Thomas Sarbacher, Peter Lohmeyer und Mohammad-Ali Behboudi gewonnen werden. Am Sonnabend, 13. August, und am Sonntag, 14. August 2016 , sind die vier mit ihren ausgesuchten Programmen zu Gast im Deutschen Theater .

    Thomas Sarbacher präsentiert am 13. August ab 19.00 Uhr mit „Geschichten aus der arabischen Welt“ einen Erzählabend. Aus der Anthologie „Auf Besuch“ hat er sich Werke arabischer und afrikanischer Autorinnen und Autoren ausgesucht, die sich im Spannungsfeld zwischen Tradition und Aufbruch bewegen. Tickets gibt es online hier.

    “Ich werde nicht hassen“ ist ein berührendes zeitgenössisches Drama, inszeniert im Theaterhaus Stuttgart. Das ergreifende Einpersonenstück mit Mohammad-Ali Behboudi wurde mit dem Monica Bleibtreu-Preis ausgezeichnet und ist in Göttingen ebenfalls am 13. August ab 21.00 Uhr zu sehen. Tickets gibt es online hier.

    Der Schauspieler Peter Lohmeyer liest am 14. August ab 19.00 Uhr aus Magnus Enzensbergers „Die große Wanderung. Dreiunddreißig Markierungen“ von 1992. Tickets gibt es online hier. „Engagement“ ist der Titel von Katja Riemanns musikalischem  Abend am 14. Augusat ab 21.00 Uhr, der aufrüttelt und aufruft. Die vielseitige Schauspielerin singt und liest Texte von Kader Abdolah, Fadumo Korn, Jennifer Clement, Shumona Sinha, Hertha Müller und Roger Willemsen. Musikalisch wird sie begleitet von Konrad Hinsken (Piano) und Stephan Udri (Trompete, Flügelhorn). Tickets gibt es online hier.

    Zum Auftakt der Theater Tage wird am Freitag, 12. August, um 20.00 Uhr „Flutlicht“ , das boat people song projekt, im Haus des ehemaligen IWF (Nonnenstieg 72) gezeigt, das mit dem Göttinger Friedenspreis 2016 ausgezeichnet worden ist. Eintritt: 13  und acht (ermäßigt) zzgl. VVK-Gebühr. Vorverkauf für alle Termine in der Tageblatt-Geschäftsstelle in Göttingen, Weender Straße 44, bei allen bekannten Göttinger Vorverkaufsstellen.

  • Ein Oldtimertreffen findet am Sonnabend und Sonntag, 13. und 14. August, jeweils ab 11 Uhr in Holtensen , Im Körbchen, statt. Veranstalter sind die Oldtimerfreunde Holtensen. Zum Programm gehörenhistorisches Kartoffelroden (Sonnabend ab 14.30 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr), Pflügen, die Vorführung eines Sägespaltautomaten, Modellbau, Oldtimershow, Streichelzoo, Hüpfburg und Strohiglu. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr eine Dorfrundfahrt.
  • In Göttingen wird es wieder bunt: Auf dem Holi-Farbrausch-Festival können sich die Teilnehmer am Sonnabend, 13. August, ab 12 Uhr auf dem Parkplatz am Jahnstadion mit Farbpulver bewerfen. Für Musik sorgen den Veranstaltern zufolge die DJs Moguai, Finger und Kadel, Adaptiv, Krumm und Schief, Ibse von Ibba Music sowie BJRN. Karten für das Göttinger Festival gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen und Duderstadt, Weender Straße 44 und Marktstraße 9, sowie im Internet unter tickets.goettinger-tageblatt.de. Weitere Informationen unter holi-farbrausch.de.
  • Beim vierten „Göttinger Kindertag“ wird die Innenstadt am Sonnabend, 13. August, zu einem Spielplatz. Von 10 bis 16 Uhr bieten knapp 40 lokale familien- und kinderorientierte Einrichtungen an Ständen Mitmachaktionen und Spiele an. Die Kinder können verschiedene Länder bereisen: Irland, Indien, Japan oder das „Land der Musik“ und die „Göttinger Unterwelt“. Vielseitig ist auch das Programm gestaltet, es gibt unter anderem Kinderschminken, Musik-Sessions und Full-Dome-Videoshows. Zudem werden eine Theaterführung und Tipps gegen Fahrraddiebstahl angeboten. Alle Altersgruppen sollen angesprochen werden, teilt der Veranstalter Pro City mit. Den Abschluss bildet eine ökumenische Segnung um 16 Uhr in der St.-Jacobi-Kirche.
  • Die Menschen in Göttingen zusammenbringen? Dieses Ziel setzt sich das Stadtteilbündnis „Weststadtkonferenz“ gemeinsam mit dem  Kulturzentrum „Musa“ am Sonnabend, 13 August, zum achtzehnten Mal. Das Göttinger- Weststadtfest beginnt ab 14 Uhr und bietet neben kulinarischen Spezialitäten auch Attraktionen für groß und klein. So können Kinder sich an der Kletterwand oder auf der Rollenrutsche betätigen, während die Erwachsenen ein Open-Air-Bühnenprogramm erwartet. Veranstaltungsort ist die Leineaue bei der Hagenwegbrücke.
  • Das erste große Event wird am Sonnabend, 13. August, im neuen Göttinger Skatepark neben der Sparkassen-Arena ausgerichtet. „Spinloop“ und „Big Lebowski“ veranstalten dort den ersten Best-Trick-Contest. Beginn ist um 10 Uhr. Stündlich werden Tricks auf dem BMX oder dem Skateboard gezeigt. Zwischendurch ist freies Fahren möglich. Ab 16 Uhr folgt die Siegerehrung, ab 17 Uhr gibt es Livemusik. Die Veranstaltung endet um 22 Uhr.
  • Zwei Tage lang, am Freitag, 12. August, und am Sonnabend, 13. August, ist der Münsterplatz in der Northeimer Innenstadt wieder Schauplatz des Stadtfestes . Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Northeimer für Northeim“ und wird am Freitag um 18 Uhr eröffnet. Der Höckel-heimer Posaunenchor wird dazu spielen. Gegen 19 Uhr ist Zumba von Easyfitness zu sehen, um 19.30 Uhr heizt die Northeimer Band Mehrtürer den Stadtfestbesuchern mit Alternative Rock ein. Partyrock der 70er- und 80er-Jahre mit der Status-Quo-Cover-Band Dustpipe steht ab 20 Uhr auf dem Programm. Kurzweil und Kulinarisches wird den Besuchern ebenfalls am Sonnabend ab 14 Uhr geboten.
  • Am 14. August findet ab 11 Uhr auf Schloss Berlepsch wieder das kleine Kinderfest statt. Toben, Hüpfen, Lachen - ob auf der Hüpfburg, dem Hindernisparcours, beim Poneyreiten, Goldschürfen, Armbrustschießen, Kinderschminken oder mit dem Puppenspieler. Das Berlepscher Maislabyrinth eröffnet seine Pforten zu 7,5 km Irrwegen und das Goldschürfen begeistert Jung sowie Alt.

Duderstadt

  • Beim Internationalen Frühstück am Sonntag, 14. August, in der Fußgängerzone in Duderstadt sollen Menschen aller Generationen, Glaubensrichtungen und Herkunft ins Gespräch kommen. Beginn ist um 11 Uhr, Teilnehmer werden gebeten, Speisen und Getränke für ein Buffet sowie eigenes Geschirr und Besteck mitzubringen.
Kamikaze

Kamikaze

Quelle: r
  • Das Kamikaze Summer Open Air startet am Sonntag. 14. August, auf der LNS-Bühne im Duderstädter Stadtpark um 14 Uhr. Bis 22 Uhr werden Jan da Silva, Ibba Music & Friends diverse Varianten von House Music liefern.

    Die Freiwillige Feuerwehr Rüdershausen richtet am Sonnabend, 13. August, den Kreiskinderfeuerwehrtag aus. Mitglieder der Wehren aus dem Landkreis Göttingen und einige Gastgruppen aus benachbarten Landkreisen treten in spielerischen Wettbewerben gegeneinander an.

    In Gieboldehausen steht das Wochenende ganz im Zeichen des Schützenfestes . Am Sonnabend ziehen die Kinder durch den Ort, am Sonntag steht der große Umzug an.

    Zum zweiten Mal nach 2015 veranstaltet der Runde Familientisch ein Spielplatzfest in Bilshausen . Beginn ist am Sonnabend um 17 Uhr.

    In Mackenrode gehen am Sonntag Seifenkisten- und Bobby-Car-Fahrer an den Start. Beginn ist um 10.30 Uhr.

Sport

  • Die ersten Punkte der Saison möchte Fußball-Bezirksligist SG Bergdörfer holen. Im Rahmen des Sportfestes des VfR Langenhagen erwarten die Schützlinge von SG-Trainer Simon Schneegans Tuspo Petershütte. Der Anpfiff in Langenhagen erfolgt ausnahmsweise erst um 16 Uhr.

    Die SG Bergdörfer II , Aufsteiger in die Fußball-Kreisliga, startet mit einem Heimspiel in die neue Saison. Auf dem Sportplatz des VfR Langenhagen gastiert zum Lokalderby der SV Rotenberg . Gespielt wird um 13 Uhr.

    Es wird einen Sieger geben: Im Fußball-Bezirkspokal der Frauen treffen am Sonnabend um 17 Uhr die Teams des SV Schwarz-Weiß Bernshausen (Bezirksliga) und des FC Eintracht Northeim (Landesliga) aufeinander. Die Partie wird auf dem Sportplatz in Seeburg ausgetragen. Ebenfalls Heimrecht genießen die Frauen des SV Germania Breitenberg , die sich ebenfalls im Pokaleinsatz befinden. Am Sonntag um 11 Uhr empfangen sie auf dem Sportplatz in Breitenberg die  FSG Eisdorf/Hattorf .

  • Es ist zwar nicht der Strand der Copacabana, Volleyball wird aber auch im Göttinger Sand gespielt. Beim Stadtwerke-Beachvolleyball-Firmencup stehen sich bei der am Sonntag um 10 Uhr beginnenden Finalrunde  24 Mannschaften gegenüber. Das Finale im Groner Freibad ist für 16 Uhr angesetzt und vermittelt vielleicht einen Hauch von Olympia-Feeling.
  • Am Sonnabend feiert Aufsteiger FC Grone Premiere in der Fußball-Landesliga. Zum Derby gastiert um 18 Uhr am Sportplatz am Rehbach der TSV Landolfshausen .
  • Aufgestiegen sind sie trotz Oberliga-Meisterschaft nicht, dennoch bereiten sich die Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg intensiv auf die neue Saison vor. Am Sonntag um 14 Uhr gastiert der SVH Kassel zum Test in der Halle am Wurzelbruchweg .
  • Endlich wieder Oberliga-Fußball gibt es am Sonntag im SVG-Stadion am Sandweg zu sehen. Nach dem Auftaktsieg in Gifhorn wollen die Schwarz-Weißen beim Heim-Auftakt gegen Blau-Weiß Bornreihe nachlegen. Anpfiff: 15 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel