Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Suppe, Street Food und Konzerte

Das Wochenende in der Region Göttingen Suppe, Street Food und Konzerte

Von Street Food bis Suppe für den guten Zweck, von Theater über Musik bis Lesung: Auch an diesem Wochenende haben Göttingen, Duderstadt und die Region wieder einiges an Veranstaltungen und mehr zu bieten. Hier gibt es eine Auswahl der Redaktion.

„Keiner soll einsam sein“ kommt dieses Wochenende nach Göttingen.

Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. Die Termine im Überblick:

Freitag, 3. November
Street-Food-Markt
Garkünstler und Gourmetköche auf dem Parkplatz: Beim Street Food Festival „Das Iss’n’Fest“ bei Edeka Köhler in Göttingen soll es von Freitag bis Sonntag Leckereien an Foodtrucks geben.  Bei freiem Eintritt können Besucher auf dem Parkplatz des Marktes am Salinenweg 1 schlemmen. Am Freitag lautet das Motto „Afterwork“, geöffnet ist von 15 bis 21 Uhr. Um 19 Uhr spielt die Big Band Presto. Musik, Kunst und Gourmet“ lautet das Motto am Sonnabend, 4. November, von 12 bis 22 Uhr. Der „Family Day“ steht am Sonntag 5. November, von 11 bis 20 Uhr an.

Liesels Clubnacht
Es wird laut in den Live-Clubs rund ums Liesel: Konzerte in ganz Göttingen stehen am Freitag, 3. November, bei „Liesels Clubnacht“ auf dem Programm. Beginn ist um 18 Uhr in Dabis Kaffeestube, im Laufe des Abends gibt es auch in Déjà-Vu, Diva Lounge, Freihafen und Queen’s Head, Kreuzgang, Irish Pub, der Tangente, dem Paulaner, dem Stadion Speckstraße und im Vinyl Reservat Konzerte. Hier geht es zu den weiteren Infos.

Kirmes in Barlissen
Die Kirmes in Barlissen startet am Freitag, 3. November, mit einem Laternenumzug ab 18 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Am Sonnabend, 4. November, beginnt das Programm mit dem „Spielen der Gesundheiten“ um 13 Uhr im Saal von Erich Bergmann. Am Sonntag, 5. November, gibt es ab 10 Uhr das traditionelle Kirmesfrühstück mit Frühschoppen im Saal von Erich Bergmann.

Science Slam auf Tour
Der Verein Halternativ organisiert eine Science-Slam-Tour. Am Freitag, 3. November, macht der Tross Station in Göttingen. Der vergnügliche Wettbewerb im Zentralen Hörsaalgebäude der Universität, Platz der Göttinger Sieben 5, beginnt um 20 Uhr. Zu hören ist dann „Wissenschaft kombiniert mit Poesie, frischer, frecher und dynamischer“, kündigen die Organisatoren an.

Ausstellungseröffnung in der Galerie Ahlers
Die Ausstellung „ Martina Altschäfer - Zeichnungen“ wird am Freitag, 3. November, um 20 Uhr in der Galerie Ahlers, Düstere Straße in Göttingen, eröffnet. Sie läuft bis zum 2. Dezember.

Die Buschtrommel im Apex
Mit dem Programm „Dumpf ist Trump(f)“ gastiert das Kabarett Die Buschtrommel am Freitag, 3. November, im Göttinger Apex. Beginn ist um 20.15 Uhr.

Sonnabend, 4. November
Erbsensuppe-Essen zugunsten von „Keiner soll einsam sein“
Erstmals wird in diesem Jahr die Erbsensuppe für die Aktion „Keiner soll einsam sein” in der Küche des Studentenwerks gekocht. Dessen Chef, Jörg Magull, schenkt zudem als einer von 24 bekannten Göttingern am Sonnabend, 4. November, die Suppe aus. Beginn ist um 10 Uhr vor dem Alten Rathaus in Göttingen. Weitere Infos: hier.

Eichsfelder Berufsfindungsbörse
Rund 60 Aussteller kommen am Sonnabend, 4. November, zur 15. Auflage der Eichsfelder Berufsfindungsbörse. Schüler und Eltern können sich von 10 bis 14 Uhr in den Berufsbildenden Schulen (BBS) Duderstadt über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren. Weitere Infos gibt es hier.
So war es im vergangenen Jahr:

Modellbauausstellung in Parensen
Kurt Koch veranstaltet am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. November, die siebte Modellbauausstellung in Parensen. Beginn ist an beiden Tagen jeweils um 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Ein Teil des Erlöses geht an die Deutsche Krebshilfe.

Kunsthandwerkermarkt „inspiriert“
40 Kunsthandwerker zeigen sich „inspiriert“ von unterschiedlichen Materialien, Begegnungen und Eindrücken werden Kunst und Kunsthandwerk: Sie stellen am Sonnabend, 4., und Sonntag, 5. November, beim gleichnamigen Kunsthandwerkermarkt im Pfarrheim der Basilika St. Cyriakus aus. Geöffnet ist von 11.30 und 17 Uhr. Weitere Infos gibt es hier.

Kaninchenschau in Rosdorf
Der Kaninchenzuchtverein F128 Rosdorf veranstaltet am Wochenende seine vierte Kaninchenausstellung. An beiden Tagen ist das Gemeindezentrum dafür von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Es werden rund 200 Kaninchen aus rund 20 Rassen und Fehlschlägen präsentiert. Gesucht wird der Vereinsmeister des F128 sowie der beste Gastaussteller in diesem Jahr. Außerdem sind um 14 und 15 Uhr Gespräche mit einem sachverständigen Rassekaninchenzüchter möglich und es wird eine Tombola organisiert.

BG gegen Würzburg
Basketball-Bundesligist BG Göttingen hat seine ersten beiden Saisonerfolge eingefahren, und das hintereinander. Entsprechend groß dürfte das Selbstvertrauen der Veilchen sein, wenn sie am Sonnabend in der Sparkassen-Arena in Göttingen auf s.Oliver Würzburg treffen. Tipoff der Partie ist um 18 Uhr.

Veilchen Ladies gegen Marburg
Einen Sieg dringend nötig haben die Veilchen Ladies, die am Sonnabend in der Damenbasketball-Bundesliga den BC Pharmaserv Marburg erwarten - eine schwere Aufgabe für die BG 74 Göttingen, schließlich ist die viertbeste Offense der Liga zu Gast. Tipoff in der FKG-Halle in Göttingen ist am Sonnabend um 20.30 Uhr.

Intense bei „Isang rockt“
Drei Bands treten beim sechsten „Isang rockt“ am Sonntag, 4. November, ab 19 Uhr in der Gaststätte Graf Isang am Seeburger See auf. Sayur Mayur, Intense und 25 Bugz wollen den Gastraum in einen Konzertsaal verwandeln.

Theaterabend in der Wilhelm-Busch-Mühle in Ebergötzen
Markus Veith spielt Wilhelm Busch: Dabei konzentriert er sich vor allem auf zwei Werke des großen Humoristen - „Balduin Bählamm“ und „Maler Klecksel“. Beginn ist am Sonnabend, 4. November, um 19 Uhr in der Wilhelm-Busch-Mühle, Mühlengasse 8, Ebergötzen.

Oktoberfest in Ebergötzen
Ein Oktoberfest veranstaltet der TSV Ebergötzen am Sonnabend, 4. November, ab 20 Uhr in der Sporthalle. Es spielt die Starlight Showband.

Kabarett und Abba
MDR-Moderatorin und Sängerin lka Hein und ihr Pianist Andreas Reimann haben sich Lieblings-ABBA-Songs vorgenommen, sie musikalisch sanft verjazzt oder versoult oder einfach so gelassen, und dazu neue Texte verfasst. Das Ergebnis: Kabarett zu Abba-Songs. Ihr Programm zeigen sie am Sonnabend, 4. November um 20.15 Uhr im Apex, Burgstraße in Göttingen.

Reggae mit Jahcoustix
Lieder aus ihrem neuen Album „Seriously Positive“ spielt die Reggae-Band Jahcoustix bei ihrem Konzert am Sonnabend, 4. November, in der Musa, Hagenweg 2a, in Göttingen. Beginn ist um 21 Uhr. Tickets im Vorverkauf sind in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Weender Straße 44, und Duderstadt, Marktstraße 9, erhältlich oder hier.

Sonntag, 5. November

Landesmeisterschaften für Musikvereine
Der „Musikverband Niedersachsen“ richtet zusammen mit dem Blasorchester Herzberg am Sonntag, 5. November, im Dorfgemeinschaftshaus Hörden die Landesmeisterschaften für Musikvereine aus. Start der Wettbewerbsbeiträge ist um 10 Uhr. Besucher sind zu allen Wertungsspielen und freien Konzerten willkommen. Der Eintritt ist den gesamten Tag über frei. Musikvereine aus ganz Niedersachsen waren aufgerufen, sich für die Titelkämpfe zu melden. Die nun antretenden Formationen werden sich in verschiedenen Kategorien einer professionellen Fachjury stellen, um dabei zu versuchen, Medaillen und Meistertitel zu erringen. Die Gastgeber vom Blasorchester Herzberg bereiten sich auf die Titelverteidigung in der Konzertwertung vor.

Hubertusmesse in der Basilika
Die Jägerschaft Duderstadt feiert am Sonntag, 5. November, um 10.30 Uhr in der Basilika St. Cyriakus in Duderstadt eine Hubertusmesse. Messfeier und Ansprache wird Propst und Rektor Ecclesiae Bernd Galluschke halten, die liturgische Musik steuert das Bläserkorps der Jägerschaften Duderstadt und Worbis unter der Leitung von Hans-Adolf Kurth bei. Bereits seit dem Mittelalter feiern Christen Messen zu Ehren des Heiligen Hubertus. Zur Tradition gehören außer der Musik durch Jagdhornbläser auch der grüne Schmuck der Kirche – in der Basilika in der Vergangenheit unterstrichen durch farbige Illumination im Altarraum.

„Fenster in die Vergangenheit“
Fotografien des finnischen Fotografen Into Konrad Inha zeigt die Ausstellung „Fenster in die Vergangenheit“. Ab Sonntag, 5. November, um 12 Uhr präsentiert die Galerie Alte Feuerwache, Ritterplan 4 in Göttingen, Aufnahmen aus Karelien und Finnland zwischen 1889 und 1928. Gewidmet ist sie dem 100. finnischen Nationalfeiertag am Mittwoch, 6. Dezember, an dem das skandinavische Land seine Unabhängigkeit erhielt.

Bergdörfer gegen Bilshausen
Derbyzeit ist am Sonntag in Langenhagen angesagt: In der Fußball-Bezirksliga empfängt die SG Bergdörfer den SV Blau-Weiß Bilshausen. Für Stimmung ist bei Derbys im Eichsfeld traditionell gesorgt, Anpfiff der Begegnung ist um 14 Uhr.

Theater nach „Wo die wilden Kerle wohnen“
Das Deutsche Theater in Göttingen zeigt am Sonntag, 5. November, zum ersten Mal „Bei den wilden Kerlen“. Die Premiere beginnt um 15 Uhr. Regie bei dem Stück mit Marius Ahrendt, Zainoun Al Akrad, Florian Donath, Benjamin Kempf, Nikolaus Kühn, Marie Seiser, Andrea Strube und Jan Huttanus führt dabei Laura Linnenbaum. Bühne und Kostüme stammen von Valentin Baumeister. Das diesjährige Familienstück zur Weihnachtszeit folgt der Vorlage des Bilderbuchs „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak von 1963 und des Romans von Dave Eggers. Themen sind die Wut von Kindern, ihre Abenteuerlust, ihr Geborgenheitsbedürfnis, ihre Reaktionen auf die Welt und ihre Fähigkeit, Ängste zu überwinden, wild und poetisch in Wort und Bild erzählt, erklären die Veranstalter. Die weiteren Vorstellungstermine sind hier zu finden.

Wildberg liest
Niki Wildberg, Historiker und Vorleser, liest aus dem Buch von Magrid Hruska „Kein perfekter Friede - Meine Welt nach dem Krieg“. Beginn ist um 16 Uhr im Hann. Mündener Künstlerhaus, Speckstraße 7.

Gospel Soulists und den Groß Schneer Prinzen
Die Gospel Soulists und die Groß Schneer Prinzen treten am Sonntag, 5. November, 17 Uhr im Marshall Museum, Dorfstraße 5 in Reckershausen auf. Präsentiert werden Songs aus 60 Jahren Jazz, Rock, Pop, Gospel und Schlager, kündigen die Veranstalter an. Tickets gibt es zum Preis von 7 Euro an der Abendkasse.

Göttinger Jazzfestival
Die Konzerte am Wochenende

  • Freitag, 3. November, 20 Uhr, Asklepios Fachklinikum, Tiefenbrunn: Mucio Sa Trio

  • Sonnabend, 4. November, 20 Uhr Kultur im Esel, Sülbeck, Thärichen’s Hendrixperience Orchestra

  • Sonntag, 5. November, 11 Uhr, Universitätsklinikum, Robert-Koch-Straße 40: Swing Club Cats
  • Sonntag, 5. November, 18 Uhr, St. Johanniskirche, Johanniskirchhof 2: „Moving Sounds“ – Markus Stockhausen und Tara Bouman

  • Sonntag, 5. November, 20 Uhr, Musa, Hagenweg 2a: Joo Kraus

 

Die Bilder der Woche vom 4. bis 10. November 2017