Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Das ist in Göttingen und der Region los

Tipps zum Wochenende Das ist in Göttingen und der Region los

Tierparkbesuche, Kirmes, Handarbeitsmessen und mehr: Das Wochenende in Südniedersachsen lädt zu Unternehmungen ein. Hier einige Tipps der Redaktion zu Veranstaltungen am Wochenende.

Voriger Artikel
Streit um Bleiberecht
Nächster Artikel
Kirchenspaltung war vermeidbar

Der Adler "Joker" im Tierpark Sababurg

Quelle: Archiv

Göttingen

  • Designer und Aussteller präsentieren ihre selbstgemachten Handarbeitsprodukte auf dem Dawanda-Handmade-Kreativmarkt am Sonnabend, 15. Oktober, ab 11 Uhr, und  Sonntag, 16. Oktober, ab 10 Uhr. Rund 120 Künstler bieten ihre Produkte während der Design-Messe in der Lokhalle in Göttingen an. Zusätzlich gibt es Vorführungen, Mitmachaktionen und Material zum Selbermachen.
  • Mitmachen und erleben, Informationen und Unterhaltung - das verspricht das  Göttinger Natur- und Umweltzentrum (Gunz) zum „Gunz open“ . Dabei soll es am Sonnabend, 15. Oktober , von 14 bis 17 Uhr rund um den Apfel gehen. Das Thema lautet „Streuobstwiesen“ . Dazu gibt es eine Apfelausstellung, einen Vortrag zur Bedeutung und Vermarktung von Streuobst sowie Mitmachaktionen und Dokumentarfilme. Die Göttinger Umweltverbände sind außerdem mit den Themen „Der Apfel, ein globales Produkt“, „Honig aus aller Welt“, einer Schneckenausstellung und Wissenswertem über Fledermäuse dabei. Auch zu Natur- und Umweltschutzthemen in Göttingen informieren die Aussteller an der Geiststraße 2.

Duderstadt

  • Der Gebrauchshundesportverein (GHSV) Brochthausen feiert sein 50-jähriges Bestehen und richtet am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Oktober, die Landesverbandssiegerprüfung aus. Am Sonnabend steht ab 10 Uhr das Fährtensuchen auf dem Programm. Abends wird im Gasthaus "Zur Erholung" mit Essen und Musik gefeiert. Am Sonntag folgen dann ab 8 Uhr die Disziplinen Unterordnung und Schutzdiesnt.
  • Der Schützenverein "Geselligkeit" und die Freiwillige Feuerwehr im Ort feiern die  Kimes in Fuhrbach . Am Freitagabend steht ein Skat- und Knobelabend im Feuerwehrhaus an, bevor es am Sonnabend in die Schießwettbewerbe und anschließend zum gemütlichen Teil samt Proklamation übergeht. Am Sonntag um 13.30 Uhr steht zunächst die Segnung des neuen Feuerwehrfahrzeugs an, anschließend findet rund um das Feuerwehrhaus ein bunter Nachmittag stett.
  • Auf  Gut Herbigshagen feiert die Heinz-Sielmann-Stiftung am  Sonntag, 16. Oktober, ihr Streuobstwiesenfest . Dabei wird die erste Eichsfelder Apfelsammelmeisterschaft ausgerichtet, bei der es viele Preise zu gewinnen gibt. Außerdem steht eine mobile Saftpresse auf dem Hofgelände, wo die Besucher ihre mitgebrachten ÖÄpfel zu Saft pressen lassen können. Das Fest startet um 10 Uhr und endet um 17 Uhr.
  • Der Heimat- und Verkehrsverein Seeburg richtet am Sonntag, 16. Oktober , nach der Messe um 10.30 Uhr auf dem Bolzplatz hinter der Schule das Dorffest aus.
  • Am Sportplatz in Holzerode startet am Sonntag, 16. Oktober, um 9.30 Uhr die Herbstwanderung der Samtgemeinde Radolfshausen auf drei unterschiedlich langen Strecken. Wegen der Fahrbahnerneuerung der B 446 Billingshausen-Ebergötzen ist Holzerode über Krebeck, Bodensee und Renshausen erreichbar.

Region

  • Im Tierpark Sababurg wird am 15. und 16. Oktober jeweils von 14 bis 20 Uhr ein Lichterfest mit Feuershow geboten. Auf dem Programm stehen eine Laternenbastelaktion, eine Dämmerungsführung, Lagerfeuer und eine große Feuershow mit viel Akrobatik. Für Musik sorgt die Kinderband „Randale“ aus Bielefeld. Außerdem können natürlich die Tiere des Parks beobachtet werden. Zu sehen gibt es unter anderem Wisente, Wapitis und Elche.
  • Einen ersten Altdorfflohmarkt gibt es in Nörten-Hardenberg am Sonntag, 16. Oktober, von 11 bis 18 Uhr. Markt ist auf dem Stiftsplatz und in den Straßen Am Kirchhof, Altes Dorf und Am Walle.
  • Zum Kaffeenachmittag mit Pflanzenbörse und einem Flohmarkt des Heimatvereins Reinhausen können am Sonntag, 16. Oktober, überzählige Pflanzen oder Ableger mitgebracht, andere mitgenommen werden. Beginn ist um 14 Uhr in Köwings Scheune, Waldstraße 36, in Reinhausen.

Kultur

  • Schon seit Jahren kartographiert die italienische Künstlerin Diana Sirianni Räume. Dabei sind eine Menge skulpturaler Elemente entstanden, die sie für jede neue Installation umorganisiert. Für ihre Ausstellung „Gewagte Entgrenzungen“ , die der Kunstverein Göttingen organisiert, öffnet sie ihr Archiv. Die Schau wird am Sonntag , 16. Oktober, um 11.30 Uhr mit einem Gespräch mit der Künstlerin im Alten Rathaus , Markt 9 in Göttingen , eröffnet.
  • Vor 30 Jahren hat der Göttinger Steidl-Verlag die deutsche Übersetzung eines Buch über Emmeline Pankhurst herausgebracht: „Ein Leben für die Rechte der Frauen“. Angeregt hatte die die SPD-Politikerin Inge Wettig-Danielmeier. Zu ihrem 80. Geburtstag ist jetzt eine überarbeitete Neuauflage erschienen: „Suffragette. Die Geschichte meines Lebens“ . Am Sonntag , 16. Oktober, stellt der Verlag im Programm des Göttinger Literaturherbstes das Buch im Kino Lumière , Geismarlandstraße 19, vor. Die Matinee beginnt um 11.15 Uhr. Szenen aus dem Leben der Frauenrechtlerin Pankhurst liest Angelika Fornell, Schauspielerin am Deutschen Theater Göttingen. Im Anschluss wird der Spielfilm „Suffragette – Taten statt Worte“ aus dem Jahr 2015 mit Carey Mulligan und Meryl Streep gezeigt.
  • Unplugged, live und in ganz Deutschland: Schon vor dem Sendestart im TV am 20./21. Oktober auf Pro Sieben und in Sat.1 zeigen die aktuellen Talente von „The Voice of Germany“ ihre Stimmen - am Sonnabend , 15. Oktober, live auf der "Infa" in Hannover , Deutschlands größter Erlebnis- und Einkaufsmesse. Im Tourbus geht es für die „The Voice of Germany“-Talente von der Hauptstadt quer durch die Republik. Die angehenden Stars geben Straßenkonzerte und wollen beweisen, dass sie die besten Stimmen Deutschlands sind. Davon können sich die "Infa"-Besucher live ein Bild machen. Los geht’s am Sonnabend um 13 Uhr auf dem "Infa"-Freigelände, Eingang Nord 1. Tickets und weitere Infos im Internet unter www.meine-infa.de.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“