Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Defekt im Umspannwerg sorgt für Stromausfall in Nordhausen

Stadt und Umkreis eine Stunde ohne Energie Defekt im Umspannwerg sorgt für Stromausfall in Nordhausen

Nach einem Defekt im Umspannwerk Nordhausen-Salza ist am Donnerstagmorgen in Nordhausen und weiteren 22 Orten zeitweise der Strom ausgefallen. Auch ein Großteil der Ampeln in Nordhausen funktionierte nicht mehr.

Voriger Artikel
Uni Göttingen zieht Raumzusage für AfD zurück
Nächster Artikel
Göttinger Gastronom kippt Lohn-Diktat
Quelle: dpa/Thiele (Symbolbild)

Nordhausen. Wie die TEN Thüringer Energienetze GmbH mitteilt war die Stromversorgung von 6.05 Uhr bis 6.51 Uhr unterbrochen. Im Netz der TEN waren rund 8850 Kunden von der Störung betroffen. Grund war ein Defekt an einem Leistungsschalter im 110-kV-Hochspannungsbereich des 2007 in Betrieb gegangenen Umspannwerkes. Um 7.31 Uhr sei auch wieder die komplette Versorgung der Stadtwerke Nordhausen gewährleistet gewesen, so die TEN. Die konkrete Ursache für den Defekt am Leistungsschalter werde noch ermittelt. Dazu müssen die Reparaturen jedoch erst abgeschlossen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016