Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Rat tagt zum ersten Mal

Göttingen Neuer Rat tagt zum ersten Mal

Zu ihrer ersten und konstituierenden Sitzung treffen sich die Mitglieder des Rates der Stadt Göttingen am Freitag, 4. November. Dabei werden die 45 neu oder wieder gewählten Abgeordneten vereidigt. Anschließend wählen sie aus ihren Reihen das Ratspräsidium und die ehrenamtlichen Vertreter des Oberbürgermeisters.

Voriger Artikel
Feier zum 30. Geburtstag
Nächster Artikel
Frank Engels verzichtet auf Kreistagssitz
Quelle: Hinzmann (Symbolbild)

Göttingen. Weitere Themen sind der Bebauungsplan für ein neues Parkhaus am Weender Krankenhaus, der Jahresabschluss der Göttinger Entsorgungsbetriebe für 2015 und weitere Integrations-Krippen in Kindertagesstätten. Außerdem soll der Rat Richtlinien für privat geförderte Baumaßnahmen im Sanierungsgebiet „Südliche Innenstadt“ bestätigen. Und er soll einem Deal der Stadt mit einem Immobilienunternehmen über Belegungsrechte für mindestens 25 Wohnungen in Grone zustimmen. Der Rat tagt ab 16 Uhr im Neuen Rathaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis