Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Die Cappuccinos“ machen Station auf Göttinger Wochenmarkt

„Party auf dem Mond“ „Die Cappuccinos“ machen Station auf Göttinger Wochenmarkt

Mit dem Song „Party auf dem Mond“ beginnen die drei jungen Män­ner der Schlagergruppe „Die Cappu­cci­nos“ ihr kurzes Konzert auf dem Göttinger Wochen­markt. Ei­nige ältere Damen bleiben ste­hen und lauschen den drei Sän­gern aus den Niederlanden und Deutsch­land. Ihre Lieder wie „Lila Feuer­werk“ und „Wer das Leben liebt“ passen zum Früh­lingswetter am Diens­tag.

Voriger Artikel
Dreharbeiten in Schleifmittelfabrik Hann. Münden
Nächster Artikel
Hochwasser: Verwaltung Göttingen prüft Ursache

Die Cappuccinos: Michèl, René und Paul.

Quelle: Heller

Göttingen. Die Band zieht seit drei Wochen durch Deutsch­land und bewirbt mit klei­nen Konzerten auf Wochen­märk­ten ihre neue Single „Ro­san­na“.

Es ist die siebte CD der 2008 gegründeten Gruppe. Trotz des guten Wetters und bleiben die Zu­hörer­massen aus. Lediglich eine kleine Fangemeinde von sechs Da­men umzingelt die Sänger René Ursinus, Peter Brückner und Michèl Ursinus. So wenige Zu­hörer seien sie eigent­lich nicht gewohnt, erläutert René. In Beien­rode hät­ten sie fast 200 Zu­hörer ge­habt.

Die Cappu­cci­nos lassen sich nicht entmutigen und po­sier­en nach dem Konzert mit ihren treu­en Fans. „Es ist harte Ar­beit“, er­klärt der Leadsänger René. „Wir spie­len auch bei Wind und Wetter“, doch die Tour lohne sich. Nächste Station ist Dresden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“