Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Genialen Erfindungen und Geheimnisse

Die Göttinger Kinder-Uni geht in ihr 25. Semester. Genialen Erfindungen und Geheimnisse

Die Göttinger Kinder-Uni geht in ihr 25. Semester. „Die Schwerpunkte liegen in diesem Semester auf den Bereichen Schrift und Sprache sowie den Naturwisschenschaften“, sagt Organisator Peter Brammer.

Voriger Artikel
Maisernte hat begonnen
Nächster Artikel
Willkommenswochenende für Austauschschüler

Auch dieses Semester wieder im Programm: Chemiker Prof. Thomas Waitz zeigt Kindern spektakuläre chemische Reaktionen.

Quelle: Christina Hinzmann

Göttingen. Sieben Vorlesungen stehen dazu zwischen Oktober und Januar auf dem Programm. Den Anfang macht am 26. Oktober der Chemiker Prof. Thomas Waitz vom Institut für Anorganische Chemie. „Wie wird es reagieren?“, fragt er und kündigt „faszinierende und spannende chemische Experimente aus Labor und Alltag“ an. Vulkane als Gefahrenherd und Lebensspender stellt Prof. Gerhard Wörner vom Geowissenschaftlichen Zentrum am 9. November vor. Über die „genialste Erfindung der Menschheit“ - die Schrift - und den „alten Orient“ referiert Prof. Annette Zgoll vom Seminar für Altorientalistik am 23. November.

Zwei Wochen später, am 7. Dezember, ergründet Prof. Axel Schneider vom Ostasiatischen Seminar die Geheimnisse der chinesischen Schrift, bevor Autor Wolfgang Eschker mit Autoren der Kinder-Uni-Schreibwerkstatt eine „besondere Vorlesung“ zur Weihnachtszeit anbietet. Im neuen Jahr beginnt die Vorlesungsreihe mit Prof. Sami Solanki vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung. Thema seiner Vorlesung: „Unser leuchtender Stern - den Geheimnissen der Sonne auf der Spur“. Traditionell enden die Vorlesungen mit der Veranstaltung „Kinder informieren Kinder“, in der Kinder ihren Kommilitonen in kurzen Vorträgen ihre Themen nahebringen.

Anmeldungen zu den Vorlesungen sind ab eine Woche vor dem jeweiligen Termin auf der Internetseite der Kinder-Uni unter kinder-uni.uni-goettingen.de möglich. Dort findet sich auch die komplette Programmübersicht.

Zum Angebot der Kinder-Uni gehören im kommenden Semester auch zehn Seminare für Jungforscher, in denen unter anderem auch Themen aus den Vorlesungen vertieft werden sollen. Weitere Themen sind „Dia de los muertes“, ein mexikanisches Fest für die Toten, die „magische Mundhöhle“, Bäume, Wald und Klima sowie das Leben in der Wüste. Hinzukommen die Philosophiewerkstatt, bei der es um die Fragen „Was gehört zum Mutig sein?“ und „Wann ist etwas wahr?“ gehen soll, und die Schreibwerkstatt unter dem Motto „Schreib Dir Deine eigene Welt“.

Bereits am 6. Oktober beginnen die Sportkurse der Kinder-Uni. Für die ersten drei Angebote - Vertikaltuchturnen mit „Auf Rollen und Rädern“ (6. Oktober), Trampolin und Parcours (13. Oktober) und Mermaid-Swimming (14. Oktober) sind ab sofort Anmeldungen im Internet auf der Kinder-Uni-Seite möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen