Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Die Herren Damen sind die Schönsten

Travestieshow in Güntersen Die Herren Damen sind die Schönsten

Überall Karneval, überall verkleidete Menschen. So schön wie im Günterser Gasthaus Kesten sind die Kostüme aber nirgendwo: überbordend, glamourös, schrill.

Voriger Artikel
Privater Wirtschaftsclub: Ein Kredit-Karussell
Nächster Artikel
200 Mathe-Asse rechnen in Göttingen um den Landessieg

Glamour: Sieht aus wie eine Frau, bewegt sich wie eine Frau, ist aber keine Frau: Maria Crohn und Freund(e/innen).

Quelle: Heller

Die Turmbauten von Frisuren sind nur mühsam festzuhalten, wenn die Herren Damen zum Schluck aus dem Bierglas den Kopf in den Nacken legen. Das ist Show, Travestieshow. Und der Saal kocht.

„Mein Vater“, sagt Maria Crohn, seit 20 Jahren als Travestiekünstlerin im Geschäft, „hat sich ein Mädchen gewünscht, meine Mutter einen Jungen. Jetzt haben sie einen Cocktail und sind immer noch nicht zufrieden.“ Monia Meyer-Bertram und ihr Mann Steffen, neue Wirte des Gasthauses, können es sein. Sie haben es riskiert, die schrille Show ins Dorf zu holen, und 100 Gäste sind gekommen.

Nur ihr Kellner kann den Abend nicht genießen. Er ist bei jedem Gang mit vollem Tablett Zielscheibe des derben Humors der Damen, die keine sind, sich aber herrlich schön herausgeputzt haben. Show und Theater, so die Meyers, sollen künftig öfter auf die Bühne kommen. Die Theatergruppe übt schon.

Von Jürgen Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel