Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Veranstaltungstipps für Göttingen und die Region

Tipps zum Wochenende Veranstaltungstipps für Göttingen und die Region

Auch an diesem Wochenende vom 12. bis 13. November haben Göttingen und der Landkreis wieder einiges zu bieten. Was an Veranstaltungen ansteht, seht ihr in unserer Übersicht.

Voriger Artikel
Zweite Suppen-Aktion im "Kauf Park" Göttingen
Nächster Artikel
Immer mehr Menschen pendeln
Quelle: Hinzmann (Symbolbild)

Göttingen:

  • Das DTKV-Schülerkonzert wird am  Sonntag, 13. November , um 11 Uhr in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums , Grotefendstraße1, ausgerichtet. Es spielen Kinder und Jugendliche von Lehrkräften des Deutschen Tonkünstler-Verbandes (DTKV). Zum Programm gehören unter anderem Stücke für Klavier und Trommel und das Werk einer Komponistin, Cecile Chaminade, für Flöte und Klavier, teilen die Veranstalter mit. Die Konzerte veranschaulichten die Bandbreite der Arbeit des DTKV in Göttingen und böten daher "eine gute Möglichkeit für Eltern und Kinder, sich über die verschiedenen Instrumente zu informieren".
  • Die Vogelfreunde Göttingen veranstalten am Sonnabend, 12. November und Sonntag, 13. November, in der IGS Geismar, Schulweg 22, ihre alljährliche Vogelausstellung. Die Ausstellung ist am Sonnabend von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet.
  • Der Saarbrücker Professor Dietmar Hüser referiert am Sonntag, 13. November, im Tapetensaal des Städtischen Museums Göttingen, Ritterplan 7 um 15 Uhr über die facettenreiche deutsch-französische Musiklandschaft der 1960er Jahre. Sein Vortrag „Mehr oder weniger engagierte Lieder“ wird sich mit den Transferbeziehungen der populären Musik zwischen Deutschland und Frankreich beschäftigen.
  • Der Kunstmarkt am Kiessee , Sandweg 11, im Vereinshaus der TWG 1861 in Göttingen bietet den Besuchern am  Sonntag, 13. November , die Möglichkeit verschiedenes Kunsthandwerk aus Stoff, Textil, Porzellan und Holz zu erwerben. Der Markt ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
  • Der Ballenhäuser Karnevals-Club feiert seinen großen Auftakt zum Karneval am  Sonnabend, 12. November, im Sporthaus Ballenhausen, Zum Ahrenbach 13. Gardetanz und andere Aktivitäten stehen ab 19.11 Uhr auf der Tagesordnung.
  • „Äktschen“ in der Turnhalle mit Kletterparcours wird am Sonnabend, 12. November, von 9.30 bis 12.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule „Am Sonnenberg“ in Bovenden von der AWO geboten. Eingeladen sind alle interessierten Familien.
  • Die Förster führen an drei Sonnabenden durch den  FriedWald Burg Plesse und informieren Interessenten über Vorsorge- und Beisetzungsmöglichkeiten. Die Führungen sind am 12. und 26. November sowie am 10. Dezember. Treffpunkt für alle Waldführungen ist um jeweils 14 Uhr der Parkplatz am FriedWald Burg Plesse, Plessestraße.
  • Die Feierstunde zum Volkstrauertag am  Sonntag, 13. November, in Northeim ist um 11.45 Uhr im Bürgersaal, Am Münster. Die Ansprache hält in diesem Jahr Superintendent Jan von Lingen. Im Anschluss folgt die Kranzniederlegung an der Gedenkstätte der Stadt Northeim für die Opfer von Krieg und Gewalt auf dem Weinberg statt.
  • Künstler aus Südniedersachsen stellen bei der großen Kunstausstellung   am Sonntag, 13. November, ihre Werke im Bürgerhaus Bovenden aus. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr sind Werke unterschiedlicher Techniken wie Malerei in Acryl, Öl, Mischtechniken und Aquarell und grafische Arbeiten zu sehen. Der Bovender Kunstpreis wird um 15 Uhr vergeben.
  • Noch einmal „Suppe satt“ für einen guten Zweck gibt es am Sonnabend, 12. November, im Göttinger „Kauf Park“ . Bekannte Göttinger greifen dann ab 10 Uhr für die Tageblatt-Weihnachtshilfe „Keiner soll einsam sein“ zur Schöpfkelle. Der Erlös aus der Tageblatt-Weihnachtshilfe wird dazu verwendet, in Not geratenen Menschen zu helfen und einen offenen Heiligabend in der Stadthalle zu organisieren. Die Aktion wird moderiert von Dennie Klose und „Kauf Park“-Chef Andreas Gruber.

Duderstadt:

  • "Noch‘n Gedicht“ heißt das Heinz-Erhardt-Programm, das Hans-Joachim Heist, der den Choleriker Gernot Hassknecht in der ZDF-heute-show verkörpert, am Sonnabend, 12. November, in Heiligenstadt zeigt. Ab 20 Uhr beginnt der humorvolle Abend im Eichsfelder Kulturhaus.
  • Der von ehemaligen Fußballern aus dem Eichsfeld gegründete Freizeit- und Sportclub Volle Pulle feiert zehnjähriges Bestehen . Am Sonnabend, 12. November ,ab 20 Uhr steigt die öffentliche Geburtstagsparty mit DJ Jan da Silva in der Musikwerkstatt in Duderstadt.
  • Rund 60 Aussteller kommen am Sonnabend, 12. November, von 10 bis 15 Uhr zur Eichsfelder Berufsfindungsbörse. Sie informieren in den BBS Duderstadt über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.
  • Einen Tag der offenen Tür richtet "Kopp's Berghof Bäckerei" am Sonnabend, 12. November , aus. Zum Programm auf dem Berghof gehören von 13 bis 18 Uhr ein Weihnachtsmarkt, eine Kinderbackstube, ein Kinderkarussell, Kaffee und Kuchen und ofenfrisches Weihnachtsgebäck.
  • Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung ( KAB) St. Josef, Duderstadt, feiert am  Sonnabend, 12. November, ihr 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass feiern die KAB-Mitglieder mit Gästen und Freunden um 17 Uhr eine Heilige Messe in der Basilika St. Cyriakus , Bei der Oberkirche 2.
  • Autor und Schauspieler Achim Amme stellt am Sonnabend, 12. November, auf Burg Scharfenstein Philip Normans John Lennon-Biografie vor und Singer-Songwriter Volkwin Müller sorgt für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung. Los geht es um 19 Uhr.
  • Die Karnevalsgesellschaft Krebeck feiert am Sonnabend, 12. November, ihren Eröffnungsball zur neuen Karnevals-Saison. Los geht es um 20 Uhr im Bürgerhaus Krebeck, Adolf-Heine-Weg 1.
  • In die Saison starten auch die  Bilshäuser Karnevalisten . Beginn ist um 20 Uhr im Gasthaus Zum Löwen.
  • Am Sonnabend, 12. November, beginnt für den Mingeröder-Carnevals-Verein die Session 2016/17. Um 15.11 Uhr startet der Fackelzug um die Prinzenpaar der Session 2016/17 abzuholen, um sie dann gegen 18 Uhr im Elfer-Ratskeller zu proklamieren. Gegen 19 Uhr findet das gemeinsame Essen statt und im Anschluss wird der Pannkauken-Ordensträger bekannt gegeben anschliessend Sessionseröffnungsparty mit DJ.
  • Die Bastelgruppe Fuhrbach , die Senioren-Obfrauen Fuhrbach und der Ortsheimatpfleger Walter Ballhausen laden am Sonntag, 13. November, zu einem gemütlichen Beisammensein im Bürgerhaus Fuhrbach, Föhrenweg 18a, ein. Um 14 Uhr werden Adventskränze und Gestecke ausgestellt, die zu Gunsten des Fördervereines St. Pankratius käuflich erworben werden können.
  • Der HFVV zeigt am 12. und 13. November im Pfarrheim von Rhumspringe eine Fotoausstellung. Aus diesem Anlass bietet der Kirchengemeinderat St. Sebastian am Sonntag, 13. November, ab 14.30 Uhr eine Kaffeetafel an. Mit dem Erlös aus der Aktion möchte der KGR wieder das Babyhospital in Bethlehem unterstützen.

Kreis:

  • Die Weihnachtsgeschichte will das mobile Puppentheater Gingganz am  Sonntag, 27. November, auf die Bühne im Kloster Walkenried , Steinweg 4a, bringen. Karten sind erhältlich unter Telefon 05521/5610 oder im Internet auf www.kloster-walkenried.de

Sport:

  • Fußball-Bezirksligist SG Bergdörfer erwartet am Sonntag um 14 Uhr den TSV Sudheim. Gespielt wird auf dem Sportplatz in Brochthausen .
  • Zum Derby zwischen dem SV Rotenberg und der SG Bergdörfer II kommt es in der Fußball-Kreisliga Nord. Der Anpfiff erfolgt am Sonntag um 14 Uhr auf dem Sportplatz in Rhumspringe .
  • Unterstützung benötigen die Handball-Regionsoberliga Frauen des TV Jahn Duderstadt . Im Heimspiel am Sonntag um 16 Uhr in der Duderstädter Sporthalle „Auf der Klappe“ hoffen sie gegen die HSG Rhumetal II die ersten Punkte holen zu können.
  • Der amtierende "FIBA Europe Cup"- Sieger kommt am Sonntag in die S-Arena. Rund läuft es bei den Fraport Skyliners aus Frankfurt aber derzeit nicht. Die Chancen auf den dritten Sieg in Serie sind beim Basketball-Bundesligisten BG Göttingen also durchaus vorhanden. Tipoff ist um 15.30 Uhr. Die Tageskasse öffnet um 14 Uhr.
  • Die Favoritenrolle liegt beim Gast, wenn die HSG Plesse-Hardenberg am Sonnabend um 17 Uhr in der Frauenhandball-Oberliga bei der HSG Göttingen antritt. In der BBS-II-Halle treffen dann der Elfte und der Spitzenreiter aufeinander.
  • Nach sechs Punkten in Serie und mit neun Toren aus zwei Partien möchte die SVG Göttingen ihren Lauf in der Fußball-Oberliga fortsetzen. Als Gast empfangen die Schwarz-Weißen am Sonntag um 14 Uhr den TuS Bersenbrück im Stadion am Sandweg .

Kultur:

  • Sechs Frauen, sechs Geschichten und ein bisschen Metaphysik sind die Themen des Theaterstücks „Das Superpositionsprinzip“ der Theatergruppe Kein Zurück, welches sie am Freitag, 11., und am Sonnabend, 12. November , sowie am Donnerstag, 17., Freitag, 18., und Sonnabend, 19. November , aufführen. Die Aufführungen beginnen jeweils um 20.15 Uhr im Literarischen Zentrum Göttingen , Düstere Straße 20.
  • Einen umfassenden Blick auf das Kunstschaffen in Polen, insbesondere in Göttingens Partnerstadt Thorn, gibt die aktuelle Ausstellung in der Reihe  „Kunst am Fassberg“. Im Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie und in der Galerie Art Supplement geben die Werke von 13 Künstlern eine gute Gelegenheit, unterschiedliche Stile und Techniken zu studieren.
  • Kunstwerke aus Thorn sind im Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Am Fassberg 11, Göttingen-Nikolausberg, und in der Galerie Art Supplement, Burgstraße 37A, zu sehen (bis 16. November).
  • Der Göttinger Knabenchor tritt gemeinsam mit dem Volkswagen Philharmonic Orchestra und dem Konzertchor des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) am Sonnabend, 12. November, um 18 Uhr mit einem Friedenskonzert auf. Etwa 110 Sängerinnen und Sänger präsentieren „The Armed Man: A Mass for Peace“ in der Johanniskirche .
  • Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek beteiligt sich mit Aktionen am nationalen Aktionstag für Bestandserhaltung am 12. November. Von 14 bis 19 Uhr haben die Organisatoren im Historischen Gebäude am Papendiek 14 ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Diskussionen, Führungen und Mitmachveranstaltungen zusammengestellt.
  • In seinem neuen Programm „Wie früher. Nur besser.“ ist der Kabarettist Johannes Kirchberg ganz der Alte. Das zeigt er am Sonnabend, 12. November, im  Apex Göttingen , Burgstraße 46. Die Vorstellung beginnt um 20.15 Uhr.
  • Mit dem Konzert von  Phunkguerilla ft. Cosmo Klein am Sonntag um 20 Uhr in der Musa endet das Göttinger Jazzfestival. Die Band orientiert sich an den Großen des Funk und Soul: James Brown, George Clintons Parliament und allen voran Prince.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016