Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Dietmar Kuhn prüft grüne Rechnungen

Bundesparteitag der Grünen Dietmar Kuhn prüft grüne Rechnungen

Der Göttinger Dietmar Kuhn ist auf dem Bundesparteitag der Grünen am vergangenen Wochenende in Münster zum stellvertretenden Rechnungsprüfer des Bundesverbandes gewählt worden.

Voriger Artikel
Dieb in der Umkleidekabine
Nächster Artikel
Feuerwehr die Reifen zerstochen
Quelle: r

Münster / Göttingen. Mit sechs Delegierten nahmen die Göttingen Grünen an dem Parteitag teil und zeigen sich nun zufrieden mit dem Ergebnis. So seien Lino Klevesaths Änderungsanträge zur Syrienpolitik erfolgreich eingebracht worden. Auf seinen Antrag würden die Grünen nun "eine formelle Aussetzung der diplomatischen Beziehungen der EU mit Syrien und eine Schließung der syrischen Botschaften" fordern.

Nur so könnten sie das Assad-Regime unter Druck setzen, um die Chancen auf eine politische Lösung zu erhöhen. Katharina Jacobi rückt die "klaren Konzepte gegen Kinderarmut", die die Grünen entwickelt und beschlossen hätten, in den Mittelpunkt. "Ganz im Sinne unseres derzeitigen Engagements im Landkreis Göttingen für einen modernen und effizienten ÖPNV, wurden auf dem Bundesparteitag auch ambitionierte Ziele für eine ökologische Verkehrswende beschlossen", sagte Marcel Ernst, Mitglied im Grünen-Kreisvorstand

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“