Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Fünf Direktkandidaten auf dem Podium

IHK-Diskussion Fünf Direktkandidaten auf dem Podium

Auf Einladung von Industrie- und Handelskammer und Tageblatt sprachen am Dienstagabend die fünf Direktkandidaten des Wahlkreises 53 zur Bundestagswahl über wirtschaftspolitische Themen.

Voriger Artikel
Mann zieht sich nach Unfall aus und flüchtet
Nächster Artikel
Die schönsten Urlaubsfotos

Die fünf Bundestagswahlkandidaten auf einem Podium (v.l.): Konrad Kelm (Die Linke), Fritz Güntzler (CDU, versteckt), Thomas Oppermann (SPD), Jürgen Trittin (Grüne) und Konstantin Kuhle (FDP).

Quelle: Hinzmann

Göttingen, Göttingen.
In den Räumen der Alten Mensa der Universität stellten Fritz Güntzler (CDU), Thomas Oppermann (SPD), Jürgen Trittin (Grüne), Konstantin Kuhle (FDP) und Konrad Kelm (Linke) ihre Positionen unter anderem zu Steuerpolitik, Fachkräftemangel, Infrastruktur, Digitalisierung oder Mittelstandsförderung vor.

Von Markus Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region