Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Drei Gründe zum Feiern am 3. Oktober

Roringen Drei Gründe zum Feiern am 3. Oktober

Gleich drei Gründe zum Feiern haben die Roringer am Montag gehabt: Den Tag der deutschen Einheit, den 1000. Einwohner und den Abschied der langjährigen Dorfladen-Verkäuferin Kathrin Drube. Das Café am Dorfladen war bereits am Morgen bis auf den letzten Platz besetzt.

Voriger Artikel
Waldkauzpolka im Botanischen Garten
Nächster Artikel
Toyota fängt nachts Feuer

Antonio ist der 1000. Einwohner von Roringen.

Quelle: PH

Die Roringer trafen sich zu einem Glas Federweißer oder einen Kaffee – die Stühle von Terrasse mussten wegen des Regens hinein geholt werden; dennoch reichten sie kaum aus. Werner Massow, Vorsitzender des Vereins „Unser Laden“, und Ortsbürgermeister Alfred Rosenplänter begrüßten die Gäste. Beide erinnerten daran, dass Roringen seit 2009 stets weniger als 1000 Einwohner hatte – im vergangenen Jahr waren es 999. Dann zog die Familie Koch zurück in die Heimat und mit ihr der kleine Antonio. Er ist nun Einwohner Nummer 1000 und bekam zur Erinnerung ein Feuerwehrauto als Geschenk. Im Anschluss an die kleine Begrüßung gab es Zwiebelkuchen und verschiedene Kürbissuppen. „Hier wird alles noch selbst gemacht“, sagt Marianne Queisse, die gemeinsam mit Sylvia Gerke in der Küche steht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen