Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Drei dreiste Diebinnen

Göttingen Drei dreiste Diebinnen

Drei Mädchen haben auf außergewöhnlich dreiste Art und Weise fünf Schulklassen bestohlen. Die vermutlich 13 bis 16 Jahre alten Täterinnen drangen am Mittwochmorgen in die Umkleideräume der Godehardhalle ein, während die fünften und sechsten Jahrgänge des Otto-Hahn-Gymnasiums gerade Hip-Hop für die bevorstehende Mission Olympic übten. 

Sie durchwühlten alle Taschen und Bekleidungsgegenstände und stahlen zahlreiche Handys, Schuhe, Bargeld und verschiedene Bekleidungsgegenstände. Dabei waren sie so abgebrüht, teils sogar neuwertige Schnürsenkel aus älteren Sportschuhen herauszufädeln und zu stehlen. Handys, die mit Code gesperrt waren, ließen sie liegen.

Die drei Mädchen wurden kurz vor ihrer Flucht entdeckt. Sie sollen auffällig bunt bekleidet gewesen sein und Stöckelschuhe getragen haben. Alle drei schleppten die Beute in Rucksäcken der Marke Eastpak weg. Eine trug eine weiße Jacke.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region