Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Dritter Büchertag im Albani-Viertel Göttingen

„Himmel, Sterne und Planeten“ mit Theatergruppen, Konzerten, Vorträgen und Raketen Dritter Büchertag im Albani-Viertel Göttingen

„Himmel, Sterne und Planeten“ sind das Thema des dritten Büchertags im Göttinger Albani-Viertel am 28. Mai. Neben gebrauchten Büchern soll es dort ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Theatergruppen, Konzerten, Vorträgen und Ausstellungen geben.

Voriger Artikel
Karikaturen auf Leben und Tod in Kassel
Nächster Artikel
Elf neue Stolpersteine für Göttingen

Flohmarkt im Albani-Viertel.

Quelle: Heller

Göttingen. Der Büchertag, den der Verein „Kultur UNterstützt STadt“ (Kunst) gemeinsam mit dem Literarischen Zentrum organisiert, thematisiert in diesem Jahr die Rolle Göttingens als Wissenschaftsstandort. Neben dem Rahmenprogramm steht deshalb das Thema „Himmel, Sterne und Planeten“ im Vordergrund.

So will das Deutsche Luft und Raumfahrtzentrum Modellraketen starten lassen. Das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung zeigt Bilder der „Rosetta-Mission“  und organisiert Vorträge über Astronomie. In Lesungen in verschiedenen Geschäften des Albani-Viertels geht es außerdem um Science-Fiction-Abenteuer, das Max-Planck-Gymnasium will entsprechende Filme zeigen.

Göttinger Verlage, Buchhandlungen und Antiquariate wollen außerdem mit Bücherständen ihr Programm bekannt machen. Auch Privatleute können sich an dem Bücher-Flohmarkt beteiligen. Eine Anmeldung dafür ist ab Sonnabend, 20. Februar, unter anderem im Literarischen Zentrum unter Telefon 05 51 / 49 56 82 3 oder per E-Mail an info@lit-zentrum-goe möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"