Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ein Sonntag mit Stiefmütterchen und Schuhcreme

„Frühlingserwachen – Gartentrends 2011“ Ein Sonntag mit Stiefmütterchen und Schuhcreme

Dicht an dicht standen die Stiefmütterchen und Kräutertöpfchen, dicht an dicht drängten sich zeitweise auch die vielen Passanten zwischen den Ständen in der Northeimer Innenstadt. „Frühlingserwachen – Gartentrends 2011“ lautete der Titel der Veranstaltung, die am Sonntag zahlreiche Menschen anlockte.

Voriger Artikel
Geld aus Schulgebäude gestohlen
Nächster Artikel
„We bliewet be usen Batteröschen Platt“

Gartentrends und mehr: In der Northeimer Innenstadt drängen sich die Besucher der Frühlingsveranstaltung.

Quelle: Heller

Während sich meist die Damen für die leuchtend bunten Frühlingsblüher interessierten, umringten die großen wie kleinen Jungs eher die Gerätschaften, die zur Gartenpflege eingesetzt werden – vom Minibagger bis zum Aufsitzrasenmäher. So umringten etwa die Familien Wiese und Matzner die Maschinen eines Gartenbaubetriebes. An anderer Stelle putzten wortgewandte Herren nicht nur die Schuhe williger Passanten, sondern rechneten denen auch vor, wie viele Dosen Schuhcreme allein in Deutschland verwendet werden – zumindest theoretisch. Gut angekommen ist bei den Besuchern auch der verkaufsoffene Sonntag, an dem sich viele Innenstadthändler beteiligt haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Britta Eichner-Ramm