Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher im Northeimer Gemeindehaus

Northeim Einbrecher im Northeimer Gemeindehaus

In das Gemeindehaus der St.-Sixti-Kirche und in ein Haus an der Kirchstraße sind bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag eingestiegen. Wie die Northeimer Polizei mitteilt, stiegen die Täter in der Kirchstraße durch ein zur Straße gelegenes Oberlicht in das unbewohnte Fachwerkhaus ein.

Voriger Artikel
Nörten-Hardenberg nimmt Kredit auf
Nächster Artikel
Rock-'n'-Roll-Kreisel für Göttingen?
Quelle: dpa (Symbolbild)

Das Haus wird derzeit umgebaut. In der ersten Etage fanden die Einbrecher eine Geldkassette und stahlen mehrere hundert Euro Bargeld. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

 

In der Hagenstraße stiegen die Einbrecher durch ein Fenster in das Gemeindehaus ein. Im Gebäude brachen sie  Türen auf  und durchsuchten  die Zimmer nach Beute. Bislang ist laut Polizei nicht bekannt, ob etwas gestohlen wurde. Bei diesem Einbruch entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.  bib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016