Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbrecherbande in Northeim gestellt

Einbrecherbande in Northeim gestellt

Drei Männer sind in der Nacht zum Montag in ein zurzeit unbewohntes Zweifamilienhaus in der Graf-Otto-Straße eingebrochen. Alle drei Täter wurden am Tatort von der Polizei gestellt und festgenommen.

Voriger Artikel
Einbruch in Gillersheimer Kindergarten
Nächster Artikel
Parkhaus für das Weender Krankenhaus Göttingen

Northeim. Um 23.37 Uhr hatten Nachbarn bemerkt, wie die Täter durch ein eingeschlagenes Fenster in das Wohnhaus einstiegen.

Über Notruf verständigten sie die Polizei. Mehrere Polizeibeamte umstellten daraufhin das Wohnhaus und verhinderten damit eine mögliche Flucht der Männer. Nach Aufforderung durch die Polizeikräfte stellten sich ein 30 Jahre alter Northeimer und ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Cuxhaven und ließen sich vor dem Haus festnehmen.

Bei der folgenden Durchsuchung des Wohnhauses wurde noch ein 39 Jahre alter Einbecker hinter einem Sofa kauernd entdeckt und festgenommen.

Den Rest der Nacht verbrachten die Einbrecher in den Gewahrsamszellen der Northeimer Polizei. Am Montagvormittag wurden sie erkennungsdienstlich behandelt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Götti ngen wurdendie drei Männer wegen fehlender Haftgründe gegen Mittag wieder auf freien Fuss gesetzt, teilte die Northeimer Polizei weiter mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016