Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Einbrüche in Nörten und Hevensen

Bewohner überraschen Einbrecher Einbrüche in Nörten und Hevensen

Die Bewohner eines Hauses in der Hevenser Lindenstraße haben Einbrecher, die sich in ihrem Haus zu schaffen machten, in die Flucht geschlagen - weil sie während des Einbruchs nach Hause kamen. Der Vorfall ereignete sich am Mittwochabend.

Voriger Artikel
Göttinger Pärchen soll Doping- und Potenzmittel gestohlen haben
Nächster Artikel
DGB-Haus in Göttingen: Besetzer fordern Wohnraum-Umbau
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hevensen/Nörten-Hardenberg. Zuvor waren die Einbrecher durch ein aufgebrochenes Kellerfenster in das Haus eingedrungen, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatten die Unbekannten bereits mehrere Räume nach möglichem Diebesgut durchstöbert, als sie von den zurückkehrenden Bewohnern gestört wurden und unerkannt flüchteten.

 

Die Polizei schließt nicht aus, dass die Täter auch für einen Einbruch in Nörten-Hardenberg in Frage kommen könnten. fest. Dort waren Unbekannte am Mittwoch zwischen 16 und 20 Uhr in ein Einfamilienhaus am Sperberring eingedrungen, nachdem sie eine Terrassentür aufgehebelt hatten.

 

Die Täter flüchteten unerkannt und ohne Beute, teilte die Polizei weiter mit.. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro.

 

Hinweise erbitten die Polizeidienststellen in Northeim oder Nörten-Hardenberg unter Telefon 05551/70050 oder 05503/1004. afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016