Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Elektrokasten verqualmt Modehaus H&M in Göttingen

Einsatz Elektrokasten verqualmt Modehaus H&M in Göttingen

In einem Kelleraum des Modehauses H&M in der Weender Straße 72/74 ist es in der Nacht zu Donnerstag zu einem Brand gekommen.

Voriger Artikel
Blitzer für A38-Auffahrt auf die A7 wird deutlich teurer
Nächster Artikel
Göttinger Breast-Care-Nurse steht Tumorpatientinnen zur Seite
Quelle: Hinzmann

Göttingen. Der Brand war um 3.20 Uhr in einem Elektro-Betriebsraum ausgebrochen. Die Wehr musste auf Mitarbeiter der Eon warten, die den Strom abstellten, ehe der Schwelbrand bekämpft werden konnte. So lange wurden die Räume belüftet. Dennoch drang Rauch in das Treppenhaus des Wohn- und Geschäftshauses. Auch das Ladengeschäft wurde teils verqualmt. Es blieb am Donnerstag geschlossen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht ermittelt. Der Schwelbrand war erst um 4.50 Uhr vollständig gelöscht. Als Brandursache gilt ein technischer Defekt. Auch die Ortsfeuerwehren Stadtmitte sowie Weende und Geismar wurden alarmiert.

Der Beitrag wurde aktualisiert.

 

Foto: Hinzmann

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"