Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Entgleiste Lok blockiert Straße in Göttingen

Industriebahn Entgleiste Lok blockiert Straße in Göttingen

Eine entgleiste Diesellokomotive der Ilmebahn hat am Montagnachmittag den Verkehr auf der Stresemannstraße in Göttingen für mehr als eine Stunde blockiert. Die Lok war am Bahnübergang Stresemannstraße aus den Gleisen gesprungen. Verletzt wurde dabei niemand.

Voriger Artikel
Hortkinder in Göttingen-Nikolausberg: Eine Lösung muss her
Nächster Artikel
Stadt Göttingen muss Ersatzampel für Godehardbrücke selbst zahlen

Eine entgleiste Diesellokomotive der Ilmebahn hat am Montagnachmittag den Verkehr auf der Stresemannstraße in Göttingen für mehr als eine Stunde blockiert.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Die Ursache der Entgleisung ist noch unbekannt. Der Unfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr. Weil die Lok die Straße bereits passiert hatte, standen die Waggons danach direkt auf dem Bahnübergang. Eine Ersatzlokomotive musste aktiviert werden, um die Anhänger wegzuziehen.

So lange blieb der Übergang unpassierbar. Das betroffene Gleis gehört den Göttinger Verkehrsbetrieben. Es verbindet das Netz der Deutschen Bahn mit dem Industriegebiet. Der Bahnübergang ist unbeschrankt und nur mit einem Blinklicht versehen.       

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"