Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
An Klopapier wird es nicht fehlen

Erlebnis Turnfest An Klopapier wird es nicht fehlen

Still werden die Örtchen wahrscheinlich nicht sein, aber es gibt sie ausreichend, wenn Göttingen vom 23. bis 27. Juni fest in der Hand der Turner sein wird. Die Organisatoren des Niedersächsischen Turnerbundes (NTB) bieten Toiletten an allen Bühnen, am Rand des Erlebnispfades sowie am Haupt- und Busbahnhof.

Voriger Artikel
Besucheransturm in Göttingen und Region
Nächster Artikel
Drei Bewerber für Naturschutzamt
Quelle: Pförtner

Göttingen. Kostenfrei ist die Toiletten-Benutzung für die Teilnehmer und Besucher des Erlebnisturnfestes am Felix-Klein-Gymnasium und an dessen Außenstelle immer dann, wenn dort auch die Mitmachaktionen laufen (10-17.30 Uhr).

Auch im Badeparadies Eiswiese (10-22 Uhr) und am Jahnstadion (Donnerstag bis Sonntag 8 bis 24 Uhr sowie Montag 10 bis 22 Uhr) ist die Benutzung kostenlos. Gebührenpflichtig wird der Toilettengang am Hauptbahnhof, Busbahnhof, an der Johannis-Kirche sowie an den öffentlichen Toiletten an der Ecke Weender Straße/Untere Karspüle, Friedrichstraße und Kurze Straße.

Zusätzlich lassen die Turnfest-Organisatoren auch Dixi-Toiletten nahe den Bühnen am Kiessee und Jahnstadion aufstellen, wo an vier Turnfest-Abenden Konzerte stattfinden werden, zu denen mehrere tausend Zuschauer erwartet werden. Dort ist die Benutzung für Turnfestteilnehmer kostenlos, Konzertbesucher müssen eine Gebühr entrichten.

Versprochen hat Dirk Platta von der Turnfest-Organisationsleitung, dass genügend Toilettenpapier vor Ort sein wird. Er kann sich an ein Deutsches Turnfest in Berlin erinnern, wo eine Kettenreaktion eingesetzt hatte. „Als an den Wettkampfstätten am ersten Tag das Klopapier knapp wurde, haben die Teilnehmer sich am nächsten Tag mit den Rollen aus ihren Gruppenunterkünften in den Schulen versorgt, wo dann natürlich Engpässe auftraten“, berichtet er.

So etwas wird in Göttingen nicht passieren: Diese Geschichte hat er schon während der Vorbesprechung mit den Schulhausmeistern erzählt und diese entsprechend für das Thema „Toilettenpapier“ sensibilisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen