Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
„Heimspiel“ für Helfer aus Holzminden

Erlebnisturnfest „Heimspiel“ für Helfer aus Holzminden

Olympische Spiele benötigen Volunteers, Fußball-Weltmeisterschaften ebenfalls. Auch das Erlebnis Turnfest vom 23. bis 27. Juni in Göttingen wird nicht ohne Helfer auskommen. Mehr als 200 Freiwillige haben sich schon gemeldet, etwa 500 werden für die Großveranstaltung des Niedersächsischen Turnerbundes (NTB) insgesamt benötigt.

Voriger Artikel
Bürgerfest zur Eröffnung des Museums
Nächster Artikel
Dinosaurier-Ausstellung am Jahnstadion

Matthias und Birgit Vespermann

Quelle: EF

Göttingen. „Wir sind zufrieden mit den Zahlen, sie sind vergleichbar mit denen von vor vier Jahren in Osnabrück“, sagt Jennifer Knake, die das Volunteer-Management übernommen hat. Noch bis zum 18. April haben alle Interessenten ab 16 Jahren die Gelegenheit, ihre Einsatzgebiete frei zu wählen, sich über das Internetportal für Volunteers anzumelden.

Helfer gesucht

Spätentschlossene, die sich anschließend anmelden, werden auf andere Bereiche aufgeteilt, sofern ihre Wünsche nicht mehr erfüllt werden können. Gesucht werden vor allem noch Helfer für die Erlebnis-Akademie am Sonnabend und Sonntag des Turnfest-Wochenendes, für das Kinderprogramm, für das Geräte- und Logistikteam sowie für die Betreuung der Mitmachangebote auf dem Erlebnispfad.

Während sich die Verantwortlichen für die sportlichen Wettkämpfe ihren Helferstab weitestgehend selbst organisieren, oft nur für Auf- und Umbauten Hilfe benötigen, gibt es viele andere Bereiche, die auf das Engagement der Freiwilligen angewiesen sind.

Der Besucherservice bestückt die Infopoints, die Helfer des Bühnenprogramms begleiten die auftretenden Gruppen oder die Künstler der großen Shows. Schreib- und Fotografie-Talente helfen, die Social-Media-Kanäle zu bestücken, Orstkundige chauffieren die Ehrengäste.

Starter-Kit fürs Engagement

Und auch beim Erlebnis Turnfest gilt: Keine Leistung ohne Gegenleistung. Neben fünf Tagen Spaß und interessanten Begegnungen sind Besuche ausgewählter Veranstaltungen während der Freizeit möglich, es gibt ein Volunteer-Shirt, ein Starter-Kit mit Informationen und einer Trinkflasche, sowie eine Bescheinigung für das ehrenamtliche Engagement. Natürlich werden die Volunteers an ihren Einsatztagen verpflegt, können die Stadtbusse kostenlos nutzen und werden zur „Danke-Veranstaltung“ am 27. Juni im Erlebnispark am Jahnstadion zwischen 10.30 und 14 Uhr eingeladen.

Meldeportal: erlebnisturnfest.de/volunteers; Kontakt in Göttingen: E-Mail: volunteers@erlebnisturnfest.de, Tel. 0551/38489791.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung