Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erntedank- und Heimatfest Bovenden vom 3. bis zum 6. Oktober

Krone aufgehübscht Erntedank- und Heimatfest Bovenden vom 3. bis zum 6. Oktober

Jetzt strahlt sie wieder – die aufgehübschte Erntekrone steht auf dem Hänger parat, auf dem sie ins Festzelt gefahren werden soll. Sabine Heinze, Werner Hungerland und Helmut Große vom Verein für das Erntedank- und Heimatfest Bovenden haben verwelkte Blumen und Gräser gegen frisches Grün und Sonnenblumenblüten ausgetauscht.

Voriger Artikel
Anklage gegen Göttinger Hells Angel
Nächster Artikel
In Klein Wiershausen wird nach 15 Jahren Forderung ab 2016 gebaut

Vereinsvorstand mit hergerichteter Erntekrone.

Quelle: CR

Bovenden. Am Dienstag, 30. September, wurden außerdem die letzten Aufgaben für das viertägige Fest verteilt: Die Spiele für den Familiennachmittag müssen von der Gemeindejugendpflege abgeholt werden. Es gilt, die Vorverkaufsstellen abzurechnen und die Werbebanner zu sichten.

Für den Festumzug dürfen die Kamellen nicht fehlen, und die Umzugs-Gruppen müssen wissen, an welcher Stelle sie sich beim Festumzug einreihen.

Zum Festauftakt am Freitag, 3. Oktober, soll die Erntekrone im Festzelt hängen. Am heutigen Donnerstagabend wird sie hochgezogen. „Die meisten von uns haben sich heute freigenommen, da noch viele Besorgungen und Fahrten gemacht werden müssen“, sagt Mario Oetzel vom Verein.

Abwechslungsreiches Programm

Mit dem Lampionumzug beginnt das Erntedank- und Heimatfest am Freitag, 3. Oktober, um 19 Uhr. Party-Rausch heißt es ab 21 Uhr im Festzelt. Dort zeigen Bovender Kinder- und Jugendgruppen ihr Können beim Kinder- und Familiennachmittag am Sonnabend, 4. Oktober, ab 14 Uhr. Freibieranstich ist um 20.14 Uhr.

Ein ökumenischer Erntedankgottesdienst wird am Sonntag, 5. Oktober, um 10 Uhr im Zelt gehalten. Verkauft werden die Erntegaben zugunsten der Aktion „Brot für die Welt“. Ab 14 Uhr zieht der Festumzug durch den Ort. Danach heizt DJ Claus den Bovendern für ein. Das Oktoberfestfrühstück beginnt am Montag, 6. Oktober, um 10 Uhr.

Es gibt Freibier und es spielen die Original Ruhrpottsteirer. Jeder, der in Tracht kommt, erhalte ein Präsent, kündigen die Veranstalter an.

enz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hohe Qualität ganz ohne Notenlesen
Thorsten Seydler (am Keyboard) hat den A-capella-Chor „Chornetto Spezial“ 1997 übernommen.

Jeden Montagabend wird der Gemeindesaal der St.-Martini-Kirchengemeinde zum Rock-, Pop- und Reggae-Tempel. Zwischen 40 und 50 Männer, Frauen und Jugendliche treffen sich in der Kirchstraße und proben Songs wie „Riders on the Storm“ von den Doors, „Take On Me“ von a-ha sowie „Wings of a Dove“ von Bob Marley.

mehr