Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Erste Boote auf dem Göttinger Kiessee

Frühling Erste Boote auf dem Göttinger Kiessee

Kaum wird es wärmer, bricht bei Tina Braune rege Betriebsamkeit aus. Denn dann beginnt am Göttinger Kiessee die Saison für ihren Bootsverleih.

Voriger Artikel
Herzfehler-Zentrum des Uni-Klinikums Göttingen zertifiziert
Nächster Artikel
Ilse und Walter Geffers aus Weende feiern diamantene Hochzeit
Quelle: Hinzmann

Göttingen. In den vergangenen Tagen hat sie die Boote zu Wasser gelassen. Seitdem ist sie dabei, jedes einzelne zu putzen. Und das kann bei  rund 30 Ruder- und Tretbooten sowie Kanus eine schweißtreibende Angelegenheit sein. Doch sie komme gut voran, sagt Braune: „Ab sofort können die Ruderboote gemietet werden, am Wochenende folgen dann die Tretboote“, erklärt sie. Sie werden im Halbstunden- oder Stundentakt vermietet. Den Bootsverleih, ein kleines rotes Holzhäuschen am Nordwestufer neben dem Haus am See, gibt es seit mehr als 40 Jahren. Er ist ab sofort bei gutem Wetter täglich geöffnet, und zwar in der Regel von 11 bis 18 Uhr in der Vorsaison und bis 20 Uhr in der Hauptsaison. afu/CH

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“