Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Erste Kinderfeuerwehr im Gemeindegebiet

Mengershausen Erste Kinderfeuerwehr im Gemeindegebiet

2300 Dienststunden haben die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Mengershausen im vergangenen Jahr geleistet. „Das sind 96 Tage am Stück“, resümierte Ortsbrandmeister Sven Pape in seinem Jahresbericht zur Jahreshauptversammlung. Zu sechs Einsätzen wurden die Aktiven gerufen.

Voriger Artikel
Göttinger Rat gibt Weg für zwei neue Hallen frei
Nächster Artikel
„Für neue Sporthalle gibt es keinen müden Euro“

Während der Jahreshauptversammlung: Ehrungen und Beförderungen in Mengershausen.

Quelle: EF

Um ihre Arbeit weiterhin erfolgreich zu tun, braucht die Ortswehr  ein neues  Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF). Darin sind sich Gemeindeverwaltung und Feuerwehr einig. Das vorhandene Fahrzeug weist bei einem  Alter von fast 28 Jahren inzwischen einige Mängel auf. 
Die Ortsfeuerwehr Mengershausen eröffnet als erste  in der Gemeinde Rosdorf eine Kinderfeuerwehr. Aufgrund einer Satzungsänderung der Gemeindefeuerwehr ist die Gründung von Kinderfeuerwehren im Gemeindegebiet nun möglich. Kindern im Alter ab sechs Jahren soll dort die Arbeit der Feuerwehr spielerisch näher gebracht werden. Die Leitung für Mengershausen haben Monika Erdmann und Danijela Braun übernommen. An einem Informationsabend haben sie ihre Pläne vorgestellt. 
„Das Feuer abzuwehren, ist inzwischen nicht mehr die Hauptaufgabe der Feuerwehren merkte Gemeindebrandmeister Martin Willing an. „Technische Hilfeleistungen, Maßnahmen bei Unfällen mit Gefahrstoffen, aber auch Einsätze bei Not- und Katastrophenfällen sind viel häufiger geworden als der Kampf gegen den so genannten roten Hahn.“ Die Einsätze forderten Können, Mut, Geschicklichkeit, Teamgeist und Nervenstärke. 
Im Anschluss an die Jahresberichte wurde Manfred Nickel für 50-jährige Mitgliedschaft im Kreisfeuerwehrverband Göttingen geehrt, Gustav Sauerland wurde für 40 Jahre Treue ausgezeichnet. Udo Bremer wurde zum ersten Hauptfeuerwehrmann befördert. Zu Hauptfeuerwehrmännern wurden Andreas Schumann, Markus Scheede, Henning Schumann, Jens Gerke und Matthias Braun ernannt.
Ute Lawrenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen