Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erste Wahlplakate in Göttingen

Kommunalwahl 2016 Erste Wahlplakate in Göttingen

Die Vorzeichen der Kommunalwahl am 11. September sind nun auch in der Öffentlichkeit sichtbar. In einzelnen Gemeinden hängen die ersten Wahlplakate.

Voriger Artikel
Junge Liberale kritisieren Stadtjugendring
Nächster Artikel
Gerappte Forschung in zehn Minuten

Der Wahlkampf ist auch optisch in der Öffentlichkeit angekommen.

Quelle: Wenzel

Göttingen. Beispielsweise in der Gemeinde Rosdorf. Dort hat sich die Gemeindeverwaltung entschlossen, das Plakatieren bereits zwei Monate vor dem Wahltermin zuzulassen. Generell. sagt Andrea Riedel-Elsner, Sprecherin der Göttinger Kreisverwaltung, liege es in der Verantwortung der Gemeinden, den Zeitpunkt festzulegen, ab wann die Parteien plakatieren dürfen. Die meidten Gemeinden hätte sich für eine Frist ab sechs Wochen vor dem Wahltermin entschieden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“