Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Esebecker Bürgerinitiative gegen Windkraftanlagen

„Bürgerinitiaven am Hals“ Esebecker Bürgerinitiative gegen Windkraftanlagen

Fritz-Wilhelm Neumann (SPD) ist kein Freund von Bürgerinitiativen: „Sie haben im Ort eine radikale Polarisierung vorangetrieben“, warf der Ortsbürgermeister von Esebeck und Elliehausen in der jüngsten Ortsratssitzung den zahlreichen Vertretern der Esebecker Bürgerinitiative gegen Windkraftanlagen im Ort vor.

Voriger Artikel
„333 Dinge, die man in und um Göttingen gemacht haben sollte“
Nächster Artikel
Göttinger Entsorgungsbetriebe werben für Tausch- und werden überrannt
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Esebeck. Nach deren Angaben wollten 84 Prozent der befragten Esebecker keine Windräder im Ort. Als Mitglied der Göttinger SPD-Ratsfraktion weiß Neumann wovon er spricht, etwa wenn es um die Bebauung des ehemaligen IWF-Geländes geht. „Auch da haben wir Bürgerinitiativen am Hals.“

Man werde von Anfragen regelrecht bombardiert. „Da wird man dickfellig.“ Den zahlreichen Bürgern gab Neumann unmissverständlich mit auf den Weg, dass beim Thema Windernergieanlagen SPD und Grüne im Ortsrat „Ratspoltik“ umsetzen wollen: „Wir ziehen unsere Linie durch.“ Die geplanten Windräder bei Elliehausen kommentierte er: „Bei den 60-Meter-Masten der 380-kV-Leitung machen drei Windräder auch nichts mehr.“

Einwände aus dem Publikum, dass der Ortsrat doch die Vertretung der Bürger im Ort sei, ließ Neumann unbeantwortet. Beschwerden und Bedenken aber würden von der Verwaltung nicht beachtet, beklagte eine Besucherin: „Darum muss sich doch ein Ortsbürgermeister kümmern, auch wenn er anderer Meinung ist“, lautete die Forderung aus dem Publikum.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Es sieht schrecklich aus“
Blick von Sieboldshausen nach Rosdorf: Die Fotomontage zeigt die Dimensionen des Windparks.

Das hat es selten gegeben in einem Bauausschuss der Gemeinde Rosdorf. Rund 70 Zuhörer wollten sich am Donnerstagabend die erstmalige Präsentation einer Fotomontage nicht entgehen lassen, die das Leinetal bei Sieboldshausen zeigt, wenn dort wie geplant ein Windpark entstehen würde.

mehr
Straßentheater mit der Göttinger Larifari-Gruppe