Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Experten-Vorträge rund um das Thema Pflege in Göttingen

Pflege-Forum Experten-Vorträge rund um das Thema Pflege in Göttingen

Informationen rund um das Thema Pflege – Wohnen im Alter, rechtliche Hintergründe und alles zur Pflegeversicherung – gibt es beim großen Pflege-Forum Göttingen am Donnerstag, 19. November, im Hotel Freizeit In.

Voriger Artikel
Zwischen 3 und 70 Euro: Fahrradversteigerung in Göttingen
Nächster Artikel
Großer Andrang beim Fest für Toleranz und Vielfalt in Dransfelder Stadthalle
Quelle: epd (Symbolfoto)

Göttingen.  In verschiedenen Experten-Vorträgen können sich Interessierte informieren und Fragen stellen. Veranstalter des Pflege-Forums sind die Krankenkasse AOK, die VGH-Versicherungen, die Göttinger Rechtsanwaltskanzlei BHVSM, die Sparkasse Göttingen und das Göttinger Tageblatt.

Unter welchen Umständen Kinder Unterhalt für ihre Eltern leisten müssen, erläutert Rechtsanwalt Michael Vockenberg in einem der Vorträge. „Dabei geht es insbesondere darum, wann und in welchem Umfang Kinder vom Staat in die Pflicht genommen werden können, wenn Vater oder Mutter zum Pflegefall werden“, sagt Vockenberg.

Außerdem werde der Frage nachgegangen, welches Vermögen das Kind im Falle der Pflegebedürftigkeit eines Elternteils oder beider Elternteile einsetzen muss und auf welche Einkünfte der Kinder und bis zu welcher Höhe das Sozialamt zugreifen kann, um sich Pflegekosten zurückzuholen.

Das Pflege-Forum Göttingen im Hotel Freizeit In, Dransfelder Straße 3, beginnt am Donnerstag, 19. November, um 19 Uhr. Insgesamt sind 100 Plätze exklusiv für Tageblatt-Leser reserviert, von denen noch einige frei sind. Bewerbungen für Plätze per E-Mail an redaktion@goettinger-tageblatt.de oder per Post an das Göttinger Tageblatt, Dransfelder Straße 1, 37079 Göttingen, Stichwort „Pflege-Forum“. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

bk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsbeleuchtung in Göttingen und Umgebung