Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Fahranfänger kracht bei Dunkelheit in den Wald [Update]

Unfall im Groner Holz Fahranfänger kracht bei Dunkelheit in den Wald [Update]

Bei einem Unfall zwischen Groß Ellershausen und Dransfeld ist gestern Abend ein Autofahrer ums Leben gekommen. Sein Volkswagen Polo, wurde kurz vor 21 Uhr aus einer Linkskurve getragen und prallte im Wald gegen einen Baum.

Voriger Artikel
Ab April 2011 rollen die Bagger am Corvinianum
Nächster Artikel
Mutmaßliche Täter sind gefasst

Unfall im Groner Holz: Aus der Kurve getragen, überschlagen und am Baum zerschellt.

Quelle: Hinzmann

Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Göttingen und Dransfeld ums Leben gekommen. Er sei aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts abgekommen, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Das Auto des 19-Jährigen kollidierte mit einem Verkehrsschild, überschlug sich, prallte gegen einen Baum und blieb dann auf dem Dach liegen. Intensive Reanimierungsversuche der Sanitäter blieben ohne Erfolg.

dpa/hein/fh

[ Update : Letzter Satz hinzugefügt, fh]

[Die Kommentarfunktion wurde auf Rücksicht der Angehörigen gesperrt, fh]

Voriger Artikel
Nächster Artikel