Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Falscher Polizist erbeutet Goldbarren

Trickdieb Falscher Polizist erbeutet Goldbarren

Mehrere wertvolle Goldbarren hat ein Trickdieb, der sich als Polizeibeamter ausgegeben hat, bei einem 88 Jahre alten Göttinger erbeuten können.

Voriger Artikel
Jugendraum Nikolausberg wird renoviert
Nächster Artikel
Tageblatt-Film: „Die 50er Jahre in Göttingen“

Wer kennt den Täter?

Quelle: Polizei

Die Tat ereignete sich Ende August in der Albert-Einstein-Straße, wurde aber erst später der Polizei gemeldet. Der etwa 40 Jahre alte Mann, der eine metallene Dienstmarke sowie einen Dienstausweis in Scheckkartenformat vorlegte, hatte behauptet, entwendete Gegenstände mit den Wertsachen des Seniors vergleichen zu wollen.

In einem unbeobachteten Moment machte er sich mit den Goldbarren aus dem Staub. Nun wird mit einem Phantombild nach ihm gesucht. Er soll 1,70 Meter groß, schlank und goldblond sein und eine platte Nase haben. Zeugenhinweise werden erbeten unter 05 51 / 4 91 10 13.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trickbetrug

Unter dem Vorwand, Kripobeamter zu sein, hat sich am Dienstagnachmittag ein Betrüger in der Danziger Straße Zutritt zur Wohnung einer 84 Jahre alten Frau erschlichen.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen