Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Familientheaterfest „Sommerbrise“ in Göttingen

Theater in der City Familientheaterfest „Sommerbrise“ in Göttingen

Schauspiel, Figurentheater, Clownerie, Zauberei, Musik, Spiele und Bastelangebote – das bietet das inzwischen vierte Sommerbrise Familientheaterfest. Ohne Eintritt gibt es am Sonntag, 6. September, zwischen 11 und 18 Uhr Programm für Kinder drei Jahren in und um die Nikolaikirche.

Voriger Artikel
Geburtstagsfest rund um den Apfel in Hevensen
Nächster Artikel
Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz besucht Göttinger Jugendarrestanstalt

Schauspiel, Figurentheater, Clownerie, Zauberei, Musik, Spiele und Bastelangebote – das bietet das inzwischen vierte Sommerbrise Familientheaterfest. Ohne Eintritt gibt es am Sonntag, 6. September, zwischen 11 und 18 Uhr Programm für Kinder drei Jahren in und um die Nikolaikirche.

Quelle: EF

Göttingen. So ist etwa um 11 Uhr das Buchfink Theater mit dem Stück „Die Blattwinzlinge“ oder das Figurentheater Neumond aus Hannover mit „Großer Wolf und kleiner Wolf“ in der Kirche zu sehen.

Ab 15.30 Uhr zeigt die Theaterwerkstatt Göttingen „Ophelias Schattentheater“. Auch vor der Nikolaikirche sind vier Aufführungen geplant. Ab 17.30 Uhr spielt die Folkband „Dawai, Dawai“. Andy Clapp und Hannes Lülf „zaubern aus der Tasche“, zudem sind die Domino-Clowns unterwegs.

Die Moderation übernimmt die Göttinger Künstlerin Lia A. Eastwood. Das Theaterfest wird von den Göttinger Freien Theatern des Vereins Domino in Kooperation mit dem Kaz, der Evangelischen Familienbildungsstätte, dem Kinderschutzbund und der Theologischen Fakultät organisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen