Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Farbbomben auf Göttinger Denkmal-Klotz

Erste Schmierereien Farbbomben auf Göttinger Denkmal-Klotz

Drei Wochen blieb es weitgehend verschont, jetzt gibt es die ersten Schmierereien auf dem umstrittenen Denkmal für "Die Göttinger Sieben". Unbekannte haben den sogenannten Sockel mit drei Farbbomben beworfen. Die Farben: Pink, Rot und Blau.

Voriger Artikel
Gottesdienste für Jugendliche in Göttingen
Nächster Artikel
Leichenfund im Schacht vor Klinikum
Quelle: Wenzel

Göttingen. Offenbar hatten sie Christbaumkugeln mit Wandfarbe gefüllt und am frühen Donnerstagmorgen gegen das Denkmal am Göttinger Bahnhof geworfen. Schon während seiner Enthüllung vor zwei Wochen hatten Gegner das Objekt zur "obrigkeitsfreie" Fläche für freie Meinungsäußerungen und Graffiti erklärt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Satz mit X
Ein X fehlt am Denkmal für die Göttinger Sieben.

In dieser Woche soll ein fehlerfreies Ersatz-Segment für das umstrittene neue Denkmal für die „Göttinger Sieben“ gegossen werden. Das bestätigte ein Sprecher der Stiftung Niedersachsen. Zugleich dementierte er Berichte, nach denen die Künstlerin Christiane Möbus die Reparatur selber bezahlen werde.

  • Kommentare
mehr
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis