Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ferienangebote des Göttinger Stadtjugendrings

Summertime Ferienangebote des Göttinger Stadtjugendrings

Schweden, Korsika und sogar die USA – oder doch lieber Göttingen und die Region? Gut 30 Seiten und rund 25 Angebote für die Gestaltung der Ferien umfasst das neue Summertime-Heft des Stadtjugendrings (SJR) Göttingen. Es wird zum 17. Mal herausgegeben.

Voriger Artikel
Göttinger Gerichte planen eigene Kinderbetreuung mit Tagesmüttern
Nächster Artikel
Sporttag für Flüchtlinge in Göttingen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. „Sonne und Wärme, abends lange draußen sein, mit Freunden am See oder am Strand sitzen, Lagerfeuer und Stockbrot, einfach mal in den Tag hineinleben ganz ohne Verpflichtungen“: All das sei möglich auf einer der Reisen, sagt Jennifer Griesbach vom SJR-Vorstand. Kinder und Jugendliche könnten ab sofort angemeldet werden. Neu: Dieses Jahr bieten die Verbände auch Veranstaltungen in den Oster- und Herbstferien an. „So kann das ganze Jahr Summertime sein“, heißt es beim SJR.

Das Freizeitheft mit allen Angeboten wird in den Göttinger Schulen verteilt und liegt unter anderem auch im Neuen Rathaus und der Göttinger Stadtbibliothek aus. Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche. Die Fahrten führen die Teilnehmer nach Schweden, Korsika, Portugal oder in die USA. Wer lieber in Deutschland bleiben möchte, findet Ziele zum Beispiel in Hardegsen oder Berlin. Und wer es besonders sportlich mag, kann zu Fuß die Alpen überqueren. Aber auch spannende und abwechslungsreiche Tagesbetreuungen in der Stadt Göttingen werden angeboten. Bei den Sommerfreizeiten könnten die Kinder und Jugendlichen aus der Region jede Menge erleben, Aktionen planen, gemeinsam für eine große Gruppe kochen oder einfach zusammen Spaß haben, so der SJR.

Das komplette Heft gibt es auch als Download im Internet unter www.sjrg.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel