Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ferienprogramm der Gemeinde Friedland mit verlässlichem Angebot

Filzen, Schnitzen, Kochen Ferienprogramm der Gemeinde Friedland mit verlässlichem Angebot

Stärker aktions- und erlebnisorientiert wird das Ferienprogramm der Gemeinde Friedland. Seit den Herbstferien wird den Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren jeweils ein wöchentliches Thema, ähnlich einer Projektwoche, geboten.

Voriger Artikel
Landrat Reuter stellt Finanzplan des Landkreises Göttingen für 2016 vor
Nächster Artikel
Göttinger Grüne zeigen Verständnis für Besetzung des DGB-Hauses

Gekocht wird die Kartoffelsuppe über offenem Feuer.

Quelle: EF

Friedland. In den Herbstferien hieß das Motto „Vom Feuer machen, Filzen und Schnitzen“. Dabei, so Verena Rißler und Rüdiger Grunewald vom Kinder- und Jugendbüro der Gemeinde Friedland, stand viel Bewegung in der freien Natur und Kochen am offenen Feuer ebenso auf dem Plan wie Kreativität mit Naturmaterialien wie die Wolle von Schafen, die zum ersten Mal geschoren wurden. Aus Neugier wurde viel Spaß auch bei der Zubereitung einer Kartoffelsuppe über der Feuerschale. Da durfte nicht nur gerührt, sondern auch probiert werden. Informationen, wie aus den Rohmaterialien ein fertiges Gericht wird, gab es als Beilage dazu.

Die teilnehmenden Kinder aus der Gemeinde Friedland sollen zudem verlässlich betreut werden, erklären Rißler und Grunewald. Die Kernzeit des Angebots ist von 9 bis 13.30 Uhr einschließlich Mittagessen. Das ist das offene Ferienangebot des Kinder- und Jugendbüros, zu dem sich alle Kinder der Gemeinde Friedland anmelden können.

Verlässlich im Sinne einer Ganztagsbetreuung während der Ferien wird das Angebot durch die zusätzlichen Betreuungszeiten von 7.30 bis 9 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr. Betreut wird in der Grundschule Friedland oder der Grundschule am Einzelberg. Wenn alle Kinder um 9 Uhr eingetroffen sind, wird zunächst gemeinsam gefrühstückt, dann beginnt die Tagesaktion. Nach dem gemeinsamen Mittagsessen gehen die ersten Kinder, die anderen lassen den Tag in der Schule mit den Betreuerinnen ausklingen.

Informationen zu den Themenwochen im kommenden Jahr gibt es unter friedland.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung