Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Dank für Helfer

Fest für Flüchtlingshelfer Dank für Helfer

Mit einem Fest hat sich die Freie evangelische Gemeinde Göttingen am Sonntag bei allen Helfern bedankt, die sich auf den Zietenterrassen für die dort lebenden Flüchtlinge engagiert haben. Gut 60 Helfer folgten der Einladung von Pastor Simon Hartung.

Voriger Artikel
Durchatmen, mehr nicht
Nächster Artikel
Polizei informiert ältere Autofahrer

Fest für die vielen freiwilligen Helfer in der Flüchtlingsarbeit auf den Zietenterrassen.

Quelle: PH

Geismar. Ortsbürgermeister Thomas Harms (Grüne) erinnerte an den Beginn der Unterbringung von Flüchtlingen in Göttingen vor einem Jahr. Sehr schnell habe sich die Initiative Runder Tisch Zieten gebildet und enorm viel geleistet - auch im Hinblick auf Integration. Bewohner des Wohnstiftes, die Freie evangelische Gemeinde und andere private Helfer hätten zudem Deutsch- und Kochkurse angeboten.

Wohnheimleiterin Bettina Briesemeister bedankte sich ebenfalls für die vielfältige Hilfe. Ortwin Brandt, Pastor der St.-Stephanusgemeinde, merkte an, ohne die engagierte Arbeit des Runden Tisches seien die Erfolge der Unterbringung auf den Zietenterrassen nicht möglich gewesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016